Schwarzfahrerin attackierte Sicherheitspersonal / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
250 Wissenschaftler kommen zusammen um über Maßnahmen zu sprechen, die Impfquoten zu erhöhen.
Quelle: NDR.de | Do., 07:09 Uhr
Ermittlungserfolg: Zwei Festnahmen nach schwerem Raub in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach einem schweren Raubüberfall konnten Rostocker Polizisten zwei deutsche Täter festnehmen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:52 Uhr
Horror-Unfall in Meck-Pomm - Rostocker Rentner fährt Radlerin tot - Bild: Bild.de
80-Jähriger übersieht offenbar Frau auf dem Gehweg. Retter können nichts mehr tun.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Mo., 17:43 Uhr
Provokante Werbekampagne - Rostock will Kieler zum Umzug bewegen - Bild: Bild.de
Mit dieser frechen Botschaft sorgt die Region Rostock gerade bundesweit für Aufsehen! Foto: Instagram/greaterrostock
Quelle: Bild.de | Do., 16:35 Uhr
Rostock (MLUV) - Die tierseuchenrechtlichen Maßnahmen rund um den ASP-Ausbruchsbetrieb in Friedberg bei Pasewalk liefen auch am Wochenende auf Hochtouren: „Am späten Samstagnachmittag war der Bestand durch eine Spezialfirma vollständig geräumt worden. Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen schließen sich an“, sagte...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 11:30 Uhr
Gelbensande bei Rostock:  Kind (9) auf B105 angefahren ? Polizei sucht Unfallfahrer - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Bei einem Unfall auf der B105 in Gelbensande ist ein Neunjähriger schwer verletzt worden, der mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der Verursacher beging Unfallflucht. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:59 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) - Am Nachmittag des heutigen Tages ereignete sich in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt ein schwerer Verkehrsunfall, infolgedessen eine 47-jährige Fahrradfahrerin verstorben ist. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, ereignete sich der Unfall gegen 14:00 Uhr in der Maßmannstraße. Ein 88-jähriger Fahrer eines Mazda...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18:10 Uhr

Schwarzfahrerin attackierte Sicherheitspersonal

Rostock-Evershagen (BPHR) • Eine 48-jährige Rostockerin wurde am gestrigen Abend (08.01.13) gegen 21:15 Uhr in der S-Bahn durch einen Kontrolleur und Sicherheitspersonal beim Schwarzfahren ertappt. Auch weigerte sie sich, ihre Personalien für eine Fahrpreisnacherhebung anzugeben. Daraufhin wurde die Frau beim Halt in Evershagen des Zuges verwiesen und verließ auch die S-Bahn. Kurz vor Abfahrt sprang sie wieder in den Zug zurück. Nach einigen Wortgefechten wurde die Bundespolizei tel. verständigt. Am S-Bahnhof Lütten-Klein wurde der Fahrtausschluss vom Kontrolleur und dem Sicherheitspersonal durchgesetzt und auf die Beamten, die ca. 4 min später eintrafen, gewartet. In dieser kurzen Zeit versuchte die Rostockerin, den Haltepunkt zu verlassen. Sie griff zu ihrer fast vollgefüllten 2-Liter-Pet-Cola-Flasche und stieß mit dieser in den Genitalbereich des Sicherheitspersonals. Danach schwang sie die Flasche gegen den Kopf- und Schulterbereich des Sicherheitspersonales und beleidigte diese verbal. Es gelang einen der Männer, die Flasche zu greifen und die Frau am Arm festzuhalten. Beim Eintreffen der Bundespolizisten gab die Frau ihre Personalien ohne Probleme den Beamten. Aus der "Schwarzfahrt" der 48-jährigen Rostockerin wurde nun aber eine umfangreiche Strafanzeige. Die Bundespolizei ermittelt wegen Erschleichen von Leistung, Beleidigung, Nötigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 16.01.1970 - 18:09 Uhr | Seitenaufrufe: 198
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024