NDR Nordreportage: Luxusliner im Stau - 4fach-Anlauf in Warnemünde / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr
Aus Hafen in Rostock - 200 000 Euro teure Yacht geklaut - Bild: Bild.de
Dreister Diebstahl in der Nacht zu Dienstag aus dem Rostocker Stadthafen!Foto: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: Bild.de | Do., 13:07 Uhr
Nach Crash in Rostock - Ersthelferin wird bepöbelt und bespuckt - Bild: Bild.de
Eine Ersthelferin ist am Dienstag angepöbelt und bespruckt worden.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Di., 17:29 Uhr
Abgang Nummer 19: Auch Patrick Nkoa verlässt den FC Hansa Rostock - 3. Liga - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Der FC Hansa Rostock verzeichnet einen weiteren Abgang. Patrick Nkoa verlässt den Koggenklub mit sofortiger Wirkung. Das ist der Grund für die Vertragsauflösung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 14:12 Uhr
Seniorenbeirat Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur Unterstützung bei Hilfebedürftigkeit sind entscheidend dafür, dass Menschen an ihrem Wohnort gut und selbstständig alt werden können. In Rostock leben mehr als 50.000 Menschen im Rentenalter (Menschen ab einem Alter von 65 Jahren). Viele von ihnen leben allein....
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14:20 Uhr

NDR Nordreportage: Luxusliner im Stau - 4fach-Anlauf in Warnemünde

Rostock-Warnemünde (ndr) • Vier riesige Kreuzfahrtschiffe, die zeitgleich einlaufen – ein großartiges Schauspiel für die Zuschauer, eine extreme Herausforderung für die Mitarbeiter der Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen rund um den Rostock Hafen. Sie sorgen vor und hinter den Kulissen dafür, dass die ca. 8000 Gäste an Bord der 4 Luxusliner ihren Traumurlaub genießen können und die Crews der Schiffe optimale Bedingungen im Hafen vorfinden. Der NDR hat drei der „Heinzelmännchen“ an dem ersten Vierfachanlauf in Rostock-Warnemünde in diesem Jahr begleitet.

Einer von ihnen: Andreas Krakau - seit 1975 arbeitet der 53-jährige im Hafen, seit 2005 ist er für die Kreuzfahrtschiffe eine Art „Mädchen für alles, nur ohne Rock“. Festmachen der Schiffe, kleine Reparaturen, Frischwasserversorgung. Sein Tag beginnt um 4.30 Uhr, er ist beim Vierfachanlauf für drei der vier Kreuzliner zuständig. Für die Saga Pearl II, die AIDAblu und das größte Schiff im Quartett die Celebrity Eclipse. 317 m lang.

Die nur um wenige Meter kleinere Celebrity Constellation muss aus Platzmangel am Kreuzfahrtterminal im Überseehafen vor Anker gehen. Dort wartet Peter Antoni schon auf 2.500 Kreuzfahrer. Der 52-jährige ist einer von über 400 Gästebetreuern im Land, die, die Landausflüge organisieren und darauf achten, dass jeder rechtzeitig vom Schiff und auch wieder rauf kommt.

Auf der AIDAblu kämpft Ingrid Bachmann Kunert mit ihrem Team mit schmutziger Wäsche und fast 8.000 Gepäckstücken, die umgeladen werden. Die Hausdame muss dafür sorgen, dass innerhalb von nur 4 Stunden mehr als 2.500 Betten neu bezogen sind, jeder Winkel des Schiffes blitzblank ist. Denn heute ist Passagierwechsel auf ihrem Schiff.

Überwacht wird der gesamte Schiffsverkehr von den Nautikern der Verkehrsleitzentrale der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Ein Vierfachanlauf in Warnemünde ist ür sie und alle Beteiligten ein Großkampftag. Schon ein Knoten zu hohe Geschwindigkeit in der engen Hafeneinfahrt kann fatale Folgen haben.

Sendetermin: Montag, 11. Juli 2011 | 18.15 bis 18.45 Uhr | NDR Fernsehen

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Fr., 16.01.1970 - 04:45 Uhr | Seitenaufrufe: 608
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024