Spatenstich für neue Produktionshalle der Luratec AG / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr
Aus Hafen in Rostock - 200 000 Euro teure Yacht geklaut - Bild: Bild.de
Dreister Diebstahl in der Nacht zu Dienstag aus dem Rostocker Stadthafen!Foto: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: Bild.de | Do., 13:07 Uhr
Nach Crash in Rostock - Ersthelferin wird bepöbelt und bespuckt - Bild: Bild.de
Eine Ersthelferin ist am Dienstag angepöbelt und bespruckt worden.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Di., 17:29 Uhr
Abgang Nummer 19: Auch Patrick Nkoa verlässt den FC Hansa Rostock - 3. Liga - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Der FC Hansa Rostock verzeichnet einen weiteren Abgang. Patrick Nkoa verlässt den Koggenklub mit sofortiger Wirkung. Das ist der Grund für die Vertragsauflösung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 14:12 Uhr
Seniorenbeirat Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur Unterstützung bei Hilfebedürftigkeit sind entscheidend dafür, dass Menschen an ihrem Wohnort gut und selbstständig alt werden können. In Rostock leben mehr als 50.000 Menschen im Rentenalter (Menschen ab einem Alter von 65 Jahren). Viele von ihnen leben allein....
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14:20 Uhr

Spatenstich für neue Produktionshalle der Luratec AG

Seidel: Wissensbasierte Arbeitsplätze entstehen in MV

Rostock-Marienehe (mwat) • Im Industriegebiet Marienehe in Rostock wurde am vergangenen Mittwoch der erste Spatenstich für eine neue Produktionshalle der Luratec AG Rostock gemacht. "Der Neubau ist eine wichtige Entscheidung für die Region und für den Standort Mecklenburg-Vorpommern. Unternehmen, die forschen und produzieren, sind für die Entwicklung unseres Landes von großer Bedeutung. Hier entstehen wissensbasierte Arbeitsplätze, die attraktiv sind und Sogwirkung entfalten können. Auf diesen Ansatz konzentrieren wir auch unsere Förderung", sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Jürgen Seidel am Mittwoch in Rostock. Für Forschung, Entwicklung und Innovation stellt das Wirtschaftsministerium in der EU-Förderperiode von 2007 bis 2013 rund 155 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.

Am Standort im Industriegebiet Marienehe entsteht auf einem etwa 8.500 qm großen Grundstück eine Produktionshalle und Büros. Hauptgeschäftsfelder der Luratec AG luft+raumfahrt technologie ist die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von kohlefaserverstärkten Kunststoffen für die Luft- und Raumfahrt zum Beispiel Seiteninnenwandverkleidungen und Klimarohre für Flugzeuge und Bauteile für Raumfahrtsatelliten. Neben der neuen Produktionsstätte in Rostock unterhält das Unternehmen im Hinblick auf Entwicklung und Vernetzung mit potentiellen Partnern Büros im Composite Technology Center in Stade und im Technologiepark Warnemünde (Konstruktionsabteilung). Nach Unternehmensangaben sind gegenwärtig 22 Mitarbeiter bei der Luratec AG beschäftigt.

"Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine führende Branche mit anspruchvollen Technologien. Im Wettbewerb der norddeutschen Standorte haben sich Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern gut positioniert", so Seidel weiter. Derzeit sind in MV beispielsweise ca. 24 Unternehmen mit ca. 970 Mitarbeitern in der Fertigung von Zulieferteilen und im ingenieurtechnischen Bereich für den Airbus tätig.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Fr., 16.01.1970 - 04:09 Uhr | Seitenaufrufe: 248
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024