Warum nicht den John-Brinckman-Brunnen in die Fläche vor dem Kröpeliner Tor mit integrieren? / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Rostocker Berufsverkehr gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr am Dierkower Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Pkw vom Petridamm kommend nach links in die Straße Bei der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:35 Uhr
Kreisstraße 49 / Rostock - Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver - Bild: Bild.de
Klenz ? Ein dramatischer Unfall ereignete sich am 13.07.2024 gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Klenz und Gehmkendorf, ...Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Quelle: Bild.de | So., 11:27 Uhr
Der 29-Jährige hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster sieben Tankstellen überfallen.
Quelle: NDR.de | Di., 13:26 Uhr
Wunschkandidat sagt ab - Hansa jetzt heiß auf einen Erstliga-Stürmer - Bild: Bild.de
Zehn Neuzugänge hat Hansa Rostock fix gemacht, doch keinen fürs Sturm-Zentrum. Foto: Cara-Foto - Fotolia
Quelle: Bild.de | Mi., 11:35 Uhr
Streit in Rostock eskaliert - Killer tötet Mitbewohner mit Halsstichen - Bild: Bild.de
Blutiges Drama in einer Obdachloseneinrichtung in Rostock!Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Mi., 12:41 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Philipp Klewin - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock hat sich noch einmal auf der Torhüter-Position verstärkt und Philipp Klewin vom VfB Lübeck unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Klewin bringt die Erfahrung von bereits 221 Drittliga-Spielen (177 für Rot Weiß Erfurt, 33 für Lübeck und 11 für Aue) mit und steht damit in der ewigen...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:18 Uhr
Alle 70 Reisebüros von Galeria werden vom ADAC gekauft. Ob die Mitarbeiter übernommen werden ist noch nicht klar.
Quelle: NDR.de | Mi., 13:37 Uhr

Warum nicht den John-Brinckman-Brunnen in die Fläche vor dem Kröpeliner Tor mit integrieren?

Rostock-Stadtmitte (cduf) • Berechtigter Unmut regte sich in der Öffentlichkeit bereits zuhauf hinsichtlich der vorgestellten Planungen zur Umgestaltung der Fläche vor dem Kröpeliner Tor.
Daher will die CDU-Fraktion noch einmal prüfen lassen, ob sich das in Planung befindende Sanierungskonzept im Rahmen eines künstlerischen und städtebaulichen Wettbewerbs unter Einbeziehung der Öffentlichkeit noch einmal überarbeiten lässt.
Und warum sollte der am Weißen Kreuz stehende John-Brinckman-Brunnen nicht eine Aufwertung hinsichtlich eines neuen Standortes zum Eingangsbereich der Innenstadt erfahren?
  
„Gerade bei diesem zentrumsnahen Vorplatz ist es bedeutsam, eine nachhaltige Belebung der Innenstadt aus Altem und Neuem abzubilden. Im Fokus des öffentlichen Interesses sollten daher Konsens findende städtebaulich-gestalterische Potentiale und Vielfältigkeit stehen“ heißt es in dem Antrag der CDU-Fraktion.
Der ursprünglich auf dem Vögenteichplatz stehende, 1935 umgesetzte, 1969 abgebaute und 1974 am Weißen Kreuz wieder aufgebaute John-Brinckman-Brunnen würde am Kröpeliner Tor mehr Beachtung und öffentliches Interesse finden als an seinem bisherigen Standort.
Zwar wurde der Brunnen im Jahr 2010 saniert, aber mit seiner Umsetzung an diese exponierte Stelle des Eingangsbereiches zur Innenstadt würde die Hansestadt ihrem 1854 in Rostock geborenem Schriftsteller eine Ehre erweisen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Fr., 16.01.1970 - 02:31 Uhr | Seitenaufrufe: 257
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024