44. Internationaler Pokal im Flossenschwimmen • Deutsche Elite in Rostock am Start / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Warnemünde: Mann fällt in der Nacht am Alten Strom ins Wasser und stirbt - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Als ein 49-Jähriger am Samstag kurz nach Mitternacht an der Mittelmole am Alten Strom in Warnemünde von einer Motoryacht auf den Steg steigen will, stürzt er ins Wasser. Die Berufsfeuerwehr kann ihn nur noch leblos bergen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:52 Uhr
Am Bootssteg in Warnemünde - Mann (49) stürzt von Motorjacht und ertrinkt - Bild: Bild.de
Rettungsversuche scheiterten, weil der Mann unter einen Steg getrieben sei.Foto: picture alliance/dpa
Quelle: Bild.de | Sa., 13:46 Uhr
Landeszootag MV: Freier Eintritt dieses Jahr für alle Kinder - auch Urlauber - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Im vergangenen Jahr gab es Kritik, weil beim Landeszootag in MV nur Kinder aus dem Land freien Eintritt in den Tierparks erhalten haben ? Urlauber aus anderen Ländern mussten zahlen. Beim diesjährigen Zootag am 26. Juli wird dies anders sein. Was Staat...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 10:14 Uhr
Regionalbahn Stralsund-Rostock - Betrunkener randaliert im Zug - Bild: Bild.de
Stralsund ? Ein aufgebrachter Fahrgast sorgte am Samstagabend, 20.07.24, in einer Regionalbahn nach Rostock für Aufsehen. Der 26-jäh...Foto: Symbolfoto
Quelle: Bild.de | Mo., 14:01 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Ahmet Gürleyen - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock verstärkt sich mit Ahmet Gürleyen. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg an die Küste. „Mit Ahmet konnten wir einen absoluten Wunschkandidaten für Hansa gewinnen. Wir hatten ihn schon länger auf dem Radar und freuen uns daher, dass er sich für den...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16:02 Uhr
Flaschensammler bei Konzerten in Rostock: Bis zu 100 Euro an einem Abend im Iga-Park - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Seit zwei Jahren ist Helga Sahin bei Großveranstaltungen im Rostocker Iga-Park, um Pfandflaschen zu sammeln. Das Geld braucht die 82-Jährige, um ihre Rente aufzustocken. Bis zu 100 Euro sind an einem Abend möglich ? doch es gibt Konkurrenz.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:19 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am 19.07.2024 gegen 17:40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in der Kröpeliner Straße am Brunnen der Lebensfreude in Rostock. Nach ersten Erkenntnissen soll der Auseinandersetzung eine verbale Streitigkeit zwischen einem 42-jährigem Syrer und einer dreiköpfigen...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22:30 Uhr

44. Internationaler Pokal im Flossenschwimmen • Deutsche Elite in Rostock am Start

Rostock - Hansa Viertel (hrps) • Rasante Geschwindigkeiten und spektakuläre Rennen bestimmen am Freitag und Sonnabend (5. und 6. November 2010) wieder die Szenerie im Hallenschwimmbad „Neptun“, wenn die Flossenschwimmerinnen und Flossenschwimmer mit ihren Monoflossen durch das Wasser pflügen. Beim 44. Internationalen Pokal der Hansestadt Rostock, für den Oberbürgermeister Roland Methling erneut die Schirmherrschaft übernommen hat, gibt die gesamte deutsche Elite zum Saisonauftakt eine Kostprobe ihres Könnens ab. Elf Vereine aus Deutschland und den Niederlanden haben für den Traditionswettkampf insgesamt 100 Athleten gemeldet. Favorit auf den Gesamtsieg ist die Mannschaft des SC DHfK Leipzig, die den Pokal zuletzt vier Mal in Folge gewinnen konnte.

Die Lokalmatadoren vom Tauchsportclub Rostock 1957 können aufgrund krankheits- und berufsbedingter Ausfälle in diesem Jahr nicht in Bestbesetzung antreten. So fehlen mit Carolin Köpping, Tom Raese und Jörg Poller gleich drei Leistungsträger der vergangenen Saison. „Wir wollen dennoch um einen Platz auf dem Podium in der Gesamtwertung mitkämpfen und wenn möglich sogar Rang zwei aus dem Vorjahr verteidigen“, gibt Vereinstrainer Hartmut Winkler die ambitionierte
Marschroute vor. Chancen auf vordere Platzierungen in den Einzeldisziplinen sieht Winkler vor allem bei Lisa Schäfer, Max Lauschus und Jens Peter Ostrowsky.

Besondere Highlights des Wettkampfes sind zwei Sonderpokale. Über die Distanz von 400 Meter Streckentauchen bei den Herren erhält der Sieger den Detlef-Meyer-Gedächtnis-Pokal. Über die 200 Meter Flossenschwimmen bei den Damen wird mit dem Pokal des Oberbürgermeisters der zweite begehrte Sonderpokal vergeben.

Die Wettkämpfe beginnen am Freitag (5. November 2010) um 18 Uhr und am Sonnabend um 13 Uhr im 25-Meter-Becken des Hallenschwimmbades „Neptun“. Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Tauchsportclub Rostock 1957 e.V.
Kopernikusstraße 17, 18057 Rostock
Tel. 0381 2013644
E-Mail: tscrostock1957@t-online.de


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Do., 15.01.1970 - 23:01 Uhr | Seitenaufrufe: 608
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024