RSAG ersetzt vorhandene Fahrausweisautomaten durch neue Automaten • Schlotmann: Fahrschein direkt in Straßenbahn und Bus kaufen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Niendorf - Mann (68) attackiert Nachbarn (62) mit Holzknüppel - Bild: Bild.de
Niendorf ? Ein 62-jähriger Mann wurde am 15.06.2024 gegen 19:45 Uhr in Niendorf, südlich von Rostock, von einem 68-jährigen Tatverdä...Foto: BILD.de
Quelle: Bild.de | Mo., 13:23 Uhr
Rostock Seawolves planen Umbau: Klub will neuen Sportchef verpflichten - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Nach dem knapp verhinderten Abstieg stellen sich die Seawolves neu auf. Französische Medien berichten, dass Kevin Anstett neuer Sportchef des Rostocker Basketballklubs werden soll. Was das für den aktuellen Sportchef und Vorstand Jens Hakanowitz bedeutet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10:26 Uhr
Angriff auf ghanaische Mädchen  - Staatsschutz ermittelt nach Prügel-Attacke - Bild: Bild.de
Eine Gruppe junger Leute hat zwei ghanaische Kinder in Grevesmühlen angegriffen.Foto: emha
Quelle: Bild.de | Mo., 14:08 Uhr
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Hansa-Neuverpflichtung Nummer 3: Jonas Dirkner kommt zurück an Bord der Kogge - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Reutershagen (FCH) - Der F.C. Hansa hat mit Jonas Dirkner seinen dritten Neuzugang für die kommenden Saison perfekt gemacht und kann damit einen gebürtigen Rostocker in seinen Reihen willkommen heißen. Der defensive Mittelfeldspieler war bereits als Kind und Jugendlicher von 2009 bis 2018 für die Hansa-Nachwuchsakademie aktiv und...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 11:02 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr

RSAG ersetzt vorhandene Fahrausweisautomaten durch neue Automaten • Schlotmann: Fahrschein direkt in Straßenbahn und Bus kaufen

Rostock (mvbl) • In Rostock können Bus- und Bahnfahrgäste ihre Fahrscheine bald direkt in den Bussen und Bahnen kaufen. Einen entsprechenden Fördermittelbescheid übergab Verkehrsminister Volker Schlotmann heute an die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG). "Bus- und Bahnfahren muss so unkompliziert wie möglich sein. Die neuen Fahrscheinautomaten machen es den Fahrgästen leichter. Denn wenn eine Straßenbahn schon an der Haltestelle steht und man noch keinen Fahrschein hat, muss man bald nicht mehr auf die nächste Bahn warten", so Schlotmann heute in Rostock.

Die Rostocker Straßenbahn AG ersetzt in den nächsten Monaten nach und nach die vorhandenen 188 Fahrausweisautomaten nach 15 Jahren Dienstzeit durch moderne Automaten. Eine wesentliche Änderung wird sein, dass ab Ende Dezember 2010 in jeder Straßenbahn und ab Ende Januar 2011 und in allen Niederflurbussen ebenfalls ein Fahrausweisautomat installiert sein wird, insgesamt 123 Stück. Nach wie vor werden auch an ausgewählten Haltestellen Automaten stehen, ihre Anzahl beschränkt sich künftig auf 60.

Mit dem Umrüsten auf diese neue Automatengeneration greift die RSAG Wünsche von Kunden auf und bringt die Fahrausweisautomaten auf den Stand der Technik: künftig kann mühelos mit 20-Cent-Münzen bezahlt werden, an den 60 stationären Automaten ist die Zahlung mit EC-Karte ohne vorherige Anmeldung möglich, das Bedienfeld aller Automaten ist ein moderner Tastbildschirm, die Menüführung ist vereinfacht und gut lesbar.

Vor der Investition in neue Fahrausweisautomaten wurden Kunden befragt, ein Anforderungsprofil erstellt, eine Ausschreibung schloss sich an. Den Zuschlag für den Bau der Automaten erhielt die Hannoveraner Firma Höft und Wessel. Gegenwärtig werden gerade die 60 stationären und 123 mobilen Automaten gefertigt. Insgesamt werden 3,0 Millionen Euro investiert, 75 Prozent davon fördert das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Zeitplan

Ab Mitte Oktober werden nach und nach in allen Fahrzeugen und an den ausgewählten Haltestellen die neuen Fahrausweisautomaten auf - und eingebaut. Für die Inbetriebnahme aller Automaten in den Fahrzeugen erfolgt die Freischaltung zu einem einheitlichen Termin im Januar 2011. Die neuen stationären Automaten sind mit Installation betriebsbereit. Die Automaten der alten Generation versehen ihren Dienst noch bis zum Januar 2011. Erst wenn ihre Nachfolger überall im Netz für Kunden erreichbar sind, sicher und gut arbeiten, werden sie abgebaut.

Was ist neu?

Die Automaten in den Fahrzeugen befinden sich in den Niederflurnormal - und Niederflurgelenbussen, in den Niederflurstraßenbahnen und in den Tatrabeiwagen. Beim Kauf im Fahrzeug ist der Fahrschein bereits entwertet und auf rotem Papier gedruckt. Ein Vorverkauf ist nicht möglich. Bezahlt werden kann mit Geldstücken ab 5 Cent und Scheinen bis 10 Euro.

An den stationären Automaten ist ein Vorverkauf möglich. Diese Fahrscheine sind blaugrundig. Auch hier kannn mit Münzen ab 5 Cent bezahlt werden, außerdem mit Banknoten bis 50 Euro und mit EC-Karten unter Eingabe der PIN.

Veränderungen und Information - Hilfe bei Umstellung von Kaufgewohnheiten

Neue Automaten bedeuten eine Umstellung von lang geübten Gewohnheiten beim Kauf einer Fahrkarte – auch wenn die neuen Fuktionen ein langer Wunsch der Kunden waren. Die Bedienung über den Tastbildschirm soll deshalb bei beiden Fahrausweisautomatentypen einfach sein. Erläuterungen dazu gibt die RSAG ab Mitte Oktober auf Veranstaltungen im Infobus, über ein Übungstool auf der RSAG-Website und die Veröffentlichung eines Flyers. Durch die Reduzierung von 188 Automaten auf 60 stationäre müssen Kunden für den Kauf neue Wege bedenken und planen.

Der Kauf von Zeitfahrausweisen im Vorverkauf an Automaten wird für viele Kunden einfacher. Es stehen zwar weniger Automaten für den Erwerb bereit, aber die neue Automatengeneration bietet wesentliche Vorteile: mehr Bezahlungsmöglichkeiten, Verfolgbarkeit des Bezahlvorgangs am Bildschirm und eine größere Auswahl an Fahrausweisen. Wie gewohnt können die Kunden ihre Fahrausweise auch weiterhin in den RSAG-Kundenzentren und in den Fremdverkaufsstellen der RSAG.erwerben.

Die RSAG gibt einen Flyer heraus, der die Standorte der neuen Automaten angibt. An den Haltestellen werden ebenfalls diese Hinweise veröffentlicht. Ergänzend dazu wird auf Fremdverkaufsstellen in der Nähe hingewiesen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 15.01.1970 - 21:58 Uhr | Seitenaufrufe: 506
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024