Unfallhäufung in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Niendorf - Mann (68) attackiert Nachbarn (62) mit Holzknüppel - Bild: Bild.de
Niendorf ? Ein 62-jähriger Mann wurde am 15.06.2024 gegen 19:45 Uhr in Niendorf, südlich von Rostock, von einem 68-jährigen Tatverdä...Foto: BILD.de
Quelle: Bild.de | Mo., 13:23 Uhr
Rostock Seawolves planen Umbau: Klub will neuen Sportchef verpflichten - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Nach dem knapp verhinderten Abstieg stellen sich die Seawolves neu auf. Französische Medien berichten, dass Kevin Anstett neuer Sportchef des Rostocker Basketballklubs werden soll. Was das für den aktuellen Sportchef und Vorstand Jens Hakanowitz bedeutet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10:26 Uhr
Angriff auf ghanaische Mädchen  - Staatsschutz ermittelt nach Prügel-Attacke - Bild: Bild.de
Eine Gruppe junger Leute hat zwei ghanaische Kinder in Grevesmühlen angegriffen.Foto: emha
Quelle: Bild.de | Mo., 14:08 Uhr
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Hansa-Neuverpflichtung Nummer 3: Jonas Dirkner kommt zurück an Bord der Kogge - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Reutershagen (FCH) - Der F.C. Hansa hat mit Jonas Dirkner seinen dritten Neuzugang für die kommenden Saison perfekt gemacht und kann damit einen gebürtigen Rostocker in seinen Reihen willkommen heißen. Der defensive Mittelfeldspieler war bereits als Kind und Jugendlicher von 2009 bis 2018 für die Hansa-Nachwuchsakademie aktiv und...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 11:02 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr

Unfallhäufung in Rostock

Rostock (PIHR) • Zu einer Unfallhäufung kam es heute Morgen in der Zeit von 06:30 Uhr und 09:00 Uhr. Fast im Viertelstundentakt ereigneten sich insgesamt 11 Verkehrsunfälle. Während es in den meisten Fällen bei Sachschäden blieb, wurden bei zwei der Unfälle insgesamt vier Personen verletzt.

Ein Lkw rutschte gegen 06:40 Uhr in der Warnowallee im Stadtteil Lütten Klein ins Gleisbett der Straßenbahn. Durch die Feuerwehr wurde der Laster dort wieder herausgezogen. Der 36-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. Bis zum Ende der Fahrzeugbergung kam es zur Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs.

Kurz darauf, gegen 06:45 Uhr, überschlug sich aus noch unbekannter Ursache ein BMW am Schutower Kreuz. Die beiden Insassen konnten selbständig das verunfallte Fahrzeug verlassen. Anschließend wurden der Fahrer (23) und sein Beifahrer (24)ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Art und Schwere der Verletzung liegen hier noch keine Angaben vor. Der allein am Unfall beteiligte BMW wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Betriebsstoffe, die aus dem Fahrzeug ausgelaufen waren, führten zudem zu einer Fahrbahnverunreinigung. Durch Mitarbeiter der Stadtreinigung erfolgte anschließend die Gefahrenbeseitigung / Säuberung der Fahrbahn. Eine ca. 30-minütige Vollsperrung und die anschließende einspurige Vorbeileitung an der Unfallstelle führten zu erheblichen Beeinträchtigungen im Berufsverkehr. Erst gegen 08:10 Uhr war die Fahrbahn wieder komplett frei befahrbar.

Der zweite schwere Verkehrsunfall ereignete sich gegen 08:40 Uhr in der Richard-Wagner-Straße. Nach ersten Erkenntnissen führte ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel zur Kollision zweier Fahrzeuge im Bereich der Straßenbahnschienen. Die 29-jährige Twingofahrerin und der 48-jährige Opelfahrer wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Für ca. 20 Minuten kam der Straßenbahnverkehr zum Erliegen. Nachdem die beiden Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn geschoben wurden, konnte auch der ÖPNV gegen 09:00 Uhr wieder aufgenommen werden.

Bei allen weiteren Verkehrsunfällen blieb es jeweils bei Sachschäden.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 17.01.1970 - 05:22 Uhr | Seitenaufrufe: 163
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024