Gesellenfreisprechung in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr
Aus Hafen in Rostock - 200 000 Euro teure Yacht geklaut - Bild: Bild.de
Dreister Diebstahl in der Nacht zu Dienstag aus dem Rostocker Stadthafen!Foto: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: Bild.de | Do., 13:07 Uhr
Nach Crash in Rostock - Ersthelferin wird bepöbelt und bespuckt - Bild: Bild.de
Eine Ersthelferin ist am Dienstag angepöbelt und bespruckt worden.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Di., 17:29 Uhr
Abgang Nummer 19: Auch Patrick Nkoa verlässt den FC Hansa Rostock - 3. Liga - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Der FC Hansa Rostock verzeichnet einen weiteren Abgang. Patrick Nkoa verlässt den Koggenklub mit sofortiger Wirkung. Das ist der Grund für die Vertragsauflösung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 14:12 Uhr
Seniorenbeirat Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur Unterstützung bei Hilfebedürftigkeit sind entscheidend dafür, dass Menschen an ihrem Wohnort gut und selbstständig alt werden können. In Rostock leben mehr als 50.000 Menschen im Rentenalter (Menschen ab einem Alter von 65 Jahren). Viele von ihnen leben allein....
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14:20 Uhr

Gesellenfreisprechung in Rostock

Glawe: Karrierechancen für Jung-Handwerker

Rostock (MWBT) • 70 Auszubildende haben am Dienstag in Rostock ihre Gesellenbriefe erhalten. "Für den dauerhaften Erfolg des Wirtschaftszweiges Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern brauchen wir gut ausgebildete Fachkräfte, die persönliche Kompetenz und fachliches Können vereinen. Die Jung-Gesellen verkörpern das Handwerk mit seiner Mischung aus traditionellem Können und modernen Technologien. Das hilft uns, im Land wirtschaftlich weiter voran zu kommen", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe anlässlich der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Rostock-Bad Doberan.
Die Absolventen kommen aus den Gewerken Friseur, Fleischer, Dachdecker, Fahrzeuglackierer, Maler und Lackierer, Fliesen-, Platten-, Mosaikleger, Metallbauer, Maßschneider, Orthopädieschumacher, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Raumausstatter und Maurer. Neun Gesellen schließen ihre Ausbildung mit guten und sehr guten Abschlussnoten ab. Die Bestehensquote der Prüfungen lag bei 88,5 Prozent.
Glawe appellierte an die Handwerker, sich auch nach Abschluss der Ausbildung weiter fortzubilden. "Das Handwerk bietet viele Aufstiegs- und Karrierechancen für motivierte, lernbereite Gesellen", betonte Glawe. Der Minister verwies auf die Kampagne "Besser ein Meister", die vom Wirtschaftsministerium und den Handwerkskammern des Landes gestaltet wird. Für die Jahre 2013 und 2014 wird die landesweite Kampagne aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt. Ziel der Marketing- und Imagekampagne ist es, den Meistertitel als Premiummarke zu positionieren, für das Berufsbild und die Karrierechancen im Handwerk zu werben.
Weitere Auszeichnungen wurden in Rostock an neun Friseurbetriebe der Region vergeben. Die Ehrung "Der faire Salon" erhalten Unternehmen, die sich durch eine hohe Ausbildungsbereitschaft, überdurchschnittliche Mitarbeitermotivation, hohe Kundenzufriedenheit und exzellente fachliche Leistungen auszeichnen. "Hierbei handelt es sich um ein bemerkenswertes Projekt zur Steigerung der Dienstleistungskompetenz und der Mitarbeiterentwicklung im Friseur-Handwerk durch Weiterbildung", sagte Glawe. Die Kreishandwerkerschaft Rostock-Bad Doberan führt im Rahmen der bundesweiten Initiative "weiter bilden" das Projekt "Qualifizierungsoffensive im Friseur-Handwerk" durch. Das Projekt wird mit Finanzmitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Sa., 17.01.1970 - 00:10 Uhr | Seitenaufrufe: 192
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024