10.000. Briefwahl-Antrag bearbeitet / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr
Hansa-Neuverpflichtung Nummer 3: Jonas Dirkner kommt zurück an Bord der Kogge - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Reutershagen (FCH) - Der F.C. Hansa hat mit Jonas Dirkner seinen dritten Neuzugang für die kommenden Saison perfekt gemacht und kann damit einen gebürtigen Rostocker in seinen Reihen willkommen heißen. Der defensive Mittelfeldspieler war bereits als Kind und Jugendlicher von 2009 bis 2018 für die Hansa-Nachwuchsakademie aktiv und...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 11:02 Uhr
Aus Hafen in Rostock - 200 000 Euro teure Yacht geklaut - Bild: Bild.de
Dreister Diebstahl in der Nacht zu Dienstag aus dem Rostocker Stadthafen!Foto: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: Bild.de | Do., 13:07 Uhr
Nach Crash in Rostock - Ersthelferin wird bepöbelt und bespuckt - Bild: Bild.de
Eine Ersthelferin ist am Dienstag angepöbelt und bespruckt worden.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Di., 17:29 Uhr
Seniorenbeirat Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur Unterstützung bei Hilfebedürftigkeit sind entscheidend dafür, dass Menschen an ihrem Wohnort gut und selbstständig alt werden können. In Rostock leben mehr als 50.000 Menschen im Rentenalter (Menschen ab einem Alter von 65 Jahren). Viele von ihnen leben allein....
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14:20 Uhr

10.000. Briefwahl-Antrag bearbeitet

Rostock (hrps) • Die Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle hat heute den 10.000. Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins zur Briefwahl für den Landtag Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Darüber informiert Kreiswahlleiter Robert Stach.

Wahlberechtigte, die am 4. September 2009 nicht in ihrem Wahllokal wählen können, haben noch bis 2. September 2011, 12 Uhr, die Möglichkeit, einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen zu beantragen.
Dies kann u.a. durch Ausfüllen auf der Wahlbenachrichtigungskarte oder persönlich in der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle erfolgen. Wer die Wahlbenachrichtungskarte nicht vorliegen hat, kann den Antrag im Internet unter der Adresse www.rostock.de/wahlen herunterladen und dann ausgefüllt und unterschrieben an folgende Adresse schicken:

Hansestadt Rostock
Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle
Warnowallee 31
18103 Rostock

bzw. per Fax an Fax 0381 381-1830 senden.

Wer noch keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, wendet sich bitte schnellst möglich an die Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle.
Auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte kann im zuständigen Wahlbezirk wählen. Dazu ist die Vorlage des Personalausweises erforderlich.

Der Antrag kann auch online oder formlos gestellt werden und muss den Namen und Vornamen, das Geburtsdatum, die Rostocker Anschrift und die gewünschte Zustellanschrift beinhalten.  Eine Ausnahme bilden E-Mail-Anträge. Sie sind auch ohne Unterschrift möglich und zu schicken an: briefwahl@rostock.de Der Versand der Wahlscheine bzw. Briefwahlunterlagen erfolgt kurzfristig an jede gewünschte Adresse, also auch ins Ausland.

Der Wahlbrief mit dem ausgefüllten Stimmzettel und dem unterschriebenen Wahlschein muss spätestens am Wahlsonntag um 18.00 Uhr in der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle vorliegen. Später eingehende Wahlbriefe werden nicht mehr berücksichtigt.

Die Wahlscheine bzw. Briefwahlunterlagen kann man auch in der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle direkt abholen bzw. abgeben.
Auch die Durchführung der Briefwahl ist hier möglich.

Sie erreichen die Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle der Hansestadt Rostock in Lütten Klein in der Warnowallee 31 bzw. unter Tel. 0381 381-1820/-1821, Fax 381-1830 und E-Mail: briefwahl@rostock.de. Es gelten folgende Sprechzeiten:

Donnerstag, 25. August 2011, 8.30 bis 18.00 Uhr
Freitag, 26. August 2011, 8.30 bis 15.00 Uhr
Montag, 29. August 2011, 8.30 bis 15.00 Uhr
Dienstag, 30. August 2011, 8.30 bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 31. August 2011, 8.30 bis 15.00 Uhr
Donnerstag, 1. September 2011, 8.30 bis 18.00 Uhr
Freitag, 2. September 2011, 8.30 bis 12.00 Uhr

Im Falle der plötzlichen Erkrankung werden Briefwahlunterlagen auch am Sonntag, 4. September 2011, bis 15.00 Uhr aus- und zugestellt.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Fr., 16.01.1970 - 06:03 Uhr | Seitenaufrufe: 232
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024