Geldautomaten in Rostock manipuliert / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr
Aus Hafen in Rostock - 200 000 Euro teure Yacht geklaut - Bild: Bild.de
Dreister Diebstahl in der Nacht zu Dienstag aus dem Rostocker Stadthafen!Foto: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: Bild.de | Do., 13:07 Uhr
Nach Crash in Rostock - Ersthelferin wird bepöbelt und bespuckt - Bild: Bild.de
Eine Ersthelferin ist am Dienstag angepöbelt und bespruckt worden.Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Di., 17:29 Uhr
Abgang Nummer 19: Auch Patrick Nkoa verlässt den FC Hansa Rostock - 3. Liga - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Der FC Hansa Rostock verzeichnet einen weiteren Abgang. Patrick Nkoa verlässt den Koggenklub mit sofortiger Wirkung. Das ist der Grund für die Vertragsauflösung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 14:12 Uhr
Seniorenbeirat Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur Unterstützung bei Hilfebedürftigkeit sind entscheidend dafür, dass Menschen an ihrem Wohnort gut und selbstständig alt werden können. In Rostock leben mehr als 50.000 Menschen im Rentenalter (Menschen ab einem Alter von 65 Jahren). Viele von ihnen leben allein....
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14:20 Uhr

Geldautomaten in Rostock manipuliert

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Rostock (pihr) • Mit einer neuen Masche haben unbekannte Täter mehrere Bankkunden in Rostock um ihr Geld gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden in der Zeit vom 15.07. bis zum 18.07.2011 vier Automaten verschiedener Geldinstitute in der Innenstadt sowie im Hansaviertel manipuliert.

Bei der als "cash trapping" bezeichneten Variante wird der Geldausgabeschacht von Geldautomaten so präpariert, dass die auszuzahlende Bargeldsumme im Ausgabeschacht hängen bleibt. Dazu bringen die Täter eine Attrappe über dem Auszahlungsschlitz an, die allerdings mit einem Klebeband versehen ist, so dass die Geldscheine daran hängen bleiben. Kunden vermuten meist eine Fehlfunktion des Geldautomaten bzw. einen Defekt.

Die Masche ist der Polizei zwar bereits länger bekannt, taucht aber nun erstmals in der Hansestadt Rostock auf. In den bisherigen vier bekannten Fällen kamen die unbekannten Täter auf diese Weise an Bargeldsummen zwischen 50 und 100 Euro. In einem Fall informierte der betroffene Bankkunde umgehend die Polizei. Das rät die Rostocker Polizei allen potentiellen Betrugsopfern.

Wird bei einem Abhebevorgang Geld nicht ausgezahlt, sollten die Betroffenen unbedingt am Geldautomaten verbleien und Kontakt zur Bank bzw. zur Polizei aufnehmen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 16.01.1970 - 05:14 Uhr | Seitenaufrufe: 206
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024