Wechsel der Fahrleitung im Nordosten: RSAG fährt Schienenersatzverkehr ab Steintor / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
250 Wissenschaftler kommen zusammen um über Maßnahmen zu sprechen, die Impfquoten zu erhöhen.
Quelle: NDR.de | Do., 07:09 Uhr
Ermittlungserfolg: Zwei Festnahmen nach schwerem Raub in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach einem schweren Raubüberfall konnten Rostocker Polizisten zwei deutsche Täter festnehmen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:52 Uhr
Provokante Werbekampagne - Rostock will Kieler zum Umzug bewegen - Bild: Bild.de
Mit dieser frechen Botschaft sorgt die Region Rostock gerade bundesweit für Aufsehen! Foto: Instagram/greaterrostock
Quelle: Bild.de | Do., 16:35 Uhr
Rostock (MLUV) - Die tierseuchenrechtlichen Maßnahmen rund um den ASP-Ausbruchsbetrieb in Friedberg bei Pasewalk liefen auch am Wochenende auf Hochtouren: „Am späten Samstagnachmittag war der Bestand durch eine Spezialfirma vollständig geräumt worden. Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen schließen sich an“, sagte...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 11:30 Uhr
Gelbensande bei Rostock:  Kind (9) auf B105 angefahren ? Polizei sucht Unfallfahrer - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Bei einem Unfall auf der B105 in Gelbensande ist ein Neunjähriger schwer verletzt worden, der mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der Verursacher beging Unfallflucht. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:59 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) - Am Nachmittag des heutigen Tages ereignete sich in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt ein schwerer Verkehrsunfall, infolgedessen eine 47-jährige Fahrradfahrerin verstorben ist. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, ereignete sich der Unfall gegen 14:00 Uhr in der Maßmannstraße. Ein 88-jähriger Fahrer eines Mazda...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18:10 Uhr
Zuvor hatte Selenskyj an der Ukraine-Wiederaufbaukonferenz in Berlin teilgenommen und im Bundestag gesprochen. Dort forderte er bessere Luftabwehr.
Quelle: NDR.de | Di., 17:17 Uhr

Wechsel der Fahrleitung im Nordosten: RSAG fährt Schienenersatzverkehr ab Steintor

Rostock-Nordost (rsag) • Am Wochenende, dem 28. und 29. Mai 2011 werden die Fahrleitungsarbeiten im Straßenbahnnetz der RSAG fortgeführt. Aus diesem Grund erfolgt eine Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs ab Steintor in Richtung Dierkow und Toitenwinkel. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 1, 2 und 3. Zwischen Steintor und Haltepunkt Dierkow, K.-Schumacher-Ring bzw. Hafenallee wird Schienenersatzverkehr gefahren. Aufgrund gleichzeitiger Bauarbeiten in der Straße Am Strande wird dieser aus Richtung Dierkow bzw. Toitenwinkel über die Route Am Kanonsberg und Lange Straße umgeleitet.

Geänderte Linienführung der Straßenbahnlinien 1, 2 und 3 am 28. und 29. Mai
Die Straßenbahnlinie 1 verkehrt am 28. und 29. Mai zwischen Mecklenburger Allee und Steintor und fährt dann weiter über den Hauptbahnhof zur Endhaltestelle Südblick (wie Linie 5). Die Linie 2 verkehrt zwischen der Haltestelle Südblick und Steintor, ab Steintor weiter als Linie 3 bis Neuer Friedhof. Die Linie 3 verkehrt zwischen Neuer Friedhof und Steintor, ab Steintor weiter als Linie 2 bis Südblick.

Schienenersatzverkehr in bzw. aus Richtung Dierkow und Toitenwinkel
Zwischen Leibnizplatz/Steintor und den Wohngebieten Dierkow und Toitenwinkel wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Dieser fährt vom Leibnizplatz über Steintor – Neuer Markt – Grubenstraße – Stadthafen – Petridamm – Dierkower Damm – Dierkower Kreuz zum Haltepunkt Dierkow bzw. Hafenallee.
Vom Haltepunkt Dierkow bzw. Hafenallee kommend verkehrt der Schienenersatzverkehr ab Dierkower Kreuz über Dierkower Damm – Petridamm – Stadthafen – Kröpeliner Tor – Lange Str. – Neuer Markt – Steintor zum Leibnizplatz.
Die Bedienung des K.-Schumacher-Rings erfolgt über den Schienenersatzverkehr in Richtung Hafenallee bzw. über die Buslinie 14. Bedingt durch die Umleitung des Schienenersatzverkehrs können auch die Haltestellen Kröpeliner Tor und Lange Str. zum Umsteigen zwischen SEV und Straßenbahn genutzt werden.
Im Frühverkehr am 28. Mai und im Spätverkehr am 28. und 29. Mai fährt der Schienenersatzverkehr nur zum Haltepunkt Dierkow. Fahrgäste in bzw. aus Richtung K.-Schumacher-Ring und Hafenallee werden gebeten, die Buslinie 14 zu nutzen und am Dierkower Kreuz umzusteigen.
Aktuelle Informationen erhalten RSAG-Kunden in jedem RSAG-Kundenzentrum, im Internet unter www.rsag-online.de bzw. telefonisch unter der Serviceline 0381/ 802 1900.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 16.01.1970 - 03:52 Uhr | Seitenaufrufe: 262
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024