Brunnenanlage „Granitkugel“ geht wieder in Betrieb / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Rostocker Berufsverkehr gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr am Dierkower Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Pkw vom Petridamm kommend nach links in die Straße Bei der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:35 Uhr
Kreisstraße 49 / Rostock - Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver - Bild: Bild.de
Klenz ? Ein dramatischer Unfall ereignete sich am 13.07.2024 gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Klenz und Gehmkendorf, ...Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Quelle: Bild.de | So., 11:27 Uhr
Der 29-Jährige hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster sieben Tankstellen überfallen.
Quelle: NDR.de | Di., 13:26 Uhr
Wunschkandidat sagt ab - Hansa jetzt heiß auf einen Erstliga-Stürmer - Bild: Bild.de
Zehn Neuzugänge hat Hansa Rostock fix gemacht, doch keinen fürs Sturm-Zentrum. Foto: Cara-Foto - Fotolia
Quelle: Bild.de | Mi., 11:35 Uhr
Streit in Rostock eskaliert - Killer tötet Mitbewohner mit Halsstichen - Bild: Bild.de
Blutiges Drama in einer Obdachloseneinrichtung in Rostock!Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Mi., 12:41 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Philipp Klewin - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock hat sich noch einmal auf der Torhüter-Position verstärkt und Philipp Klewin vom VfB Lübeck unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Klewin bringt die Erfahrung von bereits 221 Drittliga-Spielen (177 für Rot Weiß Erfurt, 33 für Lübeck und 11 für Aue) mit und steht damit in der ewigen...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:18 Uhr
Alle 70 Reisebüros von Galeria werden vom ADAC gekauft. Ob die Mitarbeiter übernommen werden ist noch nicht klar.
Quelle: NDR.de | Mi., 13:37 Uhr

Brunnenanlage „Granitkugel“ geht wieder in Betrieb

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (hrps) • Am Donnerstag (19. Mai 2011) um 15.30 Uhr wird die Brunnenanlage „Granitkugel“ wieder in Betrieb genommen. Darüber informiert das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege.  Auf Initiative des Ortsbeirates Kröpeliner-Tor-Vorstadt und unter Mitwirkung des Verschönerungs-Vereins zu Rostock e.V. konnten Spendengelder in Höhe von 2.860 Euro eingeworben werden, um aus der „Granitkugel“ wieder Wasser fließen zu lassen.

Die Betriebskosten für diesen Brunnen liegen 5.500 Euro pro Jahr. Die Mittel für den betrieb des Brunnens waren wegen der angespannten Haushaltslage für das laufende Jahr  zunächst nicht verfügbar. Dank der Spenden kann der Brunnen jetzt doch betrieben werden. Vielleicht gelingt es nun, auch für die Folgejahre einen „Brunnenpaten“ zu finden, der den dauerhaften Betrieb finanzieren hilft, hofft das Stadtgrünamt. Ein großes Dankeschön gilt allen Rostockerinnen und Rostockern, die mit ihrer Spende geholfen haben. Ganz besonderer Dank geht an die Eurawasser Nord GmbH, die Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbH, die WIRO GmbH, die Großmarkt Rostock GmbH, Herrn Steffen Bockhahn, Frau Dr. Galina Koch, Herrn Dr. Harald Terpe und Herrn Matthias Siems.

Die Brunnenanlage auf dem Margaretenplatz wurde von der Fa.
Wassertechnik und Bau GmbH & Co. KG  errichtet und 1999 eingeweiht. Die massive Kugel aus vietnamesischem Granit umfasst einen Durchmesser von 1,5 Metern, der Brunnenboden hat einen Durchmesser von etwa fünf Metern.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 16.01.1970 - 03:39 Uhr | Seitenaufrufe: 422
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024