Neuestes AIDA-Schiff läuft Freitag Warnemünde an / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Warnemünde: Mann fällt in der Nacht am Alten Strom ins Wasser und stirbt - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Als ein 49-Jähriger am Samstag kurz nach Mitternacht an der Mittelmole am Alten Strom in Warnemünde von einer Motoryacht auf den Steg steigen will, stürzt er ins Wasser. Die Berufsfeuerwehr kann ihn nur noch leblos bergen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:52 Uhr
Am Bootssteg in Warnemünde - Mann (49) stürzt von Motorjacht und ertrinkt - Bild: Bild.de
Rettungsversuche scheiterten, weil der Mann unter einen Steg getrieben sei.Foto: picture alliance/dpa
Quelle: Bild.de | Sa., 13:46 Uhr
Landeszootag MV: Freier Eintritt dieses Jahr für alle Kinder - auch Urlauber - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Im vergangenen Jahr gab es Kritik, weil beim Landeszootag in MV nur Kinder aus dem Land freien Eintritt in den Tierparks erhalten haben ? Urlauber aus anderen Ländern mussten zahlen. Beim diesjährigen Zootag am 26. Juli wird dies anders sein. Was Staat...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 10:14 Uhr
Regionalbahn Stralsund-Rostock - Betrunkener randaliert im Zug - Bild: Bild.de
Stralsund ? Ein aufgebrachter Fahrgast sorgte am Samstagabend, 20.07.24, in einer Regionalbahn nach Rostock für Aufsehen. Der 26-jäh...Foto: Symbolfoto
Quelle: Bild.de | Mo., 14:01 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Ahmet Gürleyen - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock verstärkt sich mit Ahmet Gürleyen. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg an die Küste. „Mit Ahmet konnten wir einen absoluten Wunschkandidaten für Hansa gewinnen. Wir hatten ihn schon länger auf dem Radar und freuen uns daher, dass er sich für den...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16:02 Uhr
Flaschensammler bei Konzerten in Rostock: Bis zu 100 Euro an einem Abend im Iga-Park - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Seit zwei Jahren ist Helga Sahin bei Großveranstaltungen im Rostocker Iga-Park, um Pfandflaschen zu sammeln. Das Geld braucht die 82-Jährige, um ihre Rente aufzustocken. Bis zu 100 Euro sind an einem Abend möglich ? doch es gibt Konkurrenz.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:19 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am 19.07.2024 gegen 17:40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in der Kröpeliner Straße am Brunnen der Lebensfreude in Rostock. Nach ersten Erkenntnissen soll der Auseinandersetzung eine verbale Streitigkeit zwischen einem 42-jährigem Syrer und einer dreiköpfigen...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22:30 Uhr

Neuestes AIDA-Schiff läuft Freitag Warnemünde an

„Rostock Port Party“ für AIDAsol am Abend

Rostock-Warnemünde (hero) • AIDAsol, das neueste Schiff der AIDA-Flotte, wird am Freitag, den 6. Mai morgens gegen 5 Uhr die Warnemünder Molenköpfe passieren und kurz darauf am Warnemünde Cruise Center anlegen. Ein Bootskorso aus Schleppern, Feuerlöschboot und Seenotrettungskreuzer wird den Schiffsneubau, der erstmals Warnemünde anläuft, in den Hafen begleiten. Aus Kopenhagen kommend werden rund 2.400 Passagiere ihre Seereise in Warnemünde beenden. Am Nachmittag werden knapp 2.600 neue Gäste an Bord gehen, um am Abend mit AIDAsol in Richtung Oslo aufzubrechen.

Anlässlich dieses Premierenanlaufs veranstaltet die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock am Abend die erste „Rostock Port Party“ des Jahres am Warnemünder Passagierkai. Um 19 Uhr beginnt das maritime Fest mit Live-Musik, Schlepper-Ballett und Moderation von Marko Vogt und Horst Marx. Höhe- und zugleich Schlusspunkt der Party wird gegen 22 Uhr das Feuerwerk zur Verabschiedung von AIDAsol aus Warnemünde sein.

Fünf weitere „Rostock Port Partys“ finden am 4. Juni, 8. Juli, 4. und 5. August sowie am 3. September am Warnemünder Passagierkai statt. Jeweils um 19 Uhr beginnen die Schiffsverabschiedungen mit Live-Musik, Schlepper-Ballett und vielen Informationen rund um die Kreuzschifffahrt. Zum Abschluss einer jeden Party gibt es auch dieses Jahr ein Höhenfeuerwerk.

Die „Rostock Port Partys“ werden in diesem Jahr unterstützt von der Hanseatischen Brauerei Rostock, der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, dem Norddeutschen Rundfunk, Karls Pier 7, Lotsbetrieb Mecklenburg-Vorpommern, dem Busunternehmen Joost’s Ostsee-Express, dem Unternehmen Parken & Meer sowie den Rostocker Schleppern. Seit 2005 organisiert die Hafen-Entwicklungsgesellschaft gemeinsam mit Partnern diese beliebte Veranstaltungsreihe in Warnemünde.

Weitere Informationen: www.rostock-port.de

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Fr., 16.01.1970 - 03:22 Uhr | Seitenaufrufe: 335
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024