Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetages tagt in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Rostocker Berufsverkehr gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr am Dierkower Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Pkw vom Petridamm kommend nach links in die Straße Bei der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:35 Uhr
Kreisstraße 49 / Rostock - Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver - Bild: Bild.de
Klenz ? Ein dramatischer Unfall ereignete sich am 13.07.2024 gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Klenz und Gehmkendorf, ...Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Quelle: Bild.de | So., 11:27 Uhr
Der 29-Jährige hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster sieben Tankstellen überfallen.
Quelle: NDR.de | Di., 13:26 Uhr
Wunschkandidat sagt ab - Hansa jetzt heiß auf einen Erstliga-Stürmer - Bild: Bild.de
Zehn Neuzugänge hat Hansa Rostock fix gemacht, doch keinen fürs Sturm-Zentrum. Foto: Cara-Foto - Fotolia
Quelle: Bild.de | Mi., 11:35 Uhr
Streit in Rostock eskaliert - Killer tötet Mitbewohner mit Halsstichen - Bild: Bild.de
Blutiges Drama in einer Obdachloseneinrichtung in Rostock!Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Mi., 12:41 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Philipp Klewin - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock hat sich noch einmal auf der Torhüter-Position verstärkt und Philipp Klewin vom VfB Lübeck unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Klewin bringt die Erfahrung von bereits 221 Drittliga-Spielen (177 für Rot Weiß Erfurt, 33 für Lübeck und 11 für Aue) mit und steht damit in der ewigen...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:18 Uhr
Alle 70 Reisebüros von Galeria werden vom ADAC gekauft. Ob die Mitarbeiter übernommen werden ist noch nicht klar.
Quelle: NDR.de | Mi., 13:37 Uhr

Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetages tagt in Rostock

Rostock (hrps) • Auf Einladung der Hansestadt Rostock tagt der Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetages am 14. und 15. April 2011 in Rostock. Während der 140. Sitzung des Gremiums, dem auch Dr. Liane Melzer als Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur, angehört, werden Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Beigeordnete und zahlreiche Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland zu wichtigen gesundheitspolitischen Fragen beraten.

Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen zahlreiche Themen, u.a. Gesundheitsförderung und Prävention, Alkoholmissbrauch bei Kindern und Jugendlichen, Sicherstellung der medizinischen Versorgung, Hygiene und Infektionsschutz und  Pflegeleistungen.  Diskutiert wird dabei die Frage, wie Städte auf ihrer Ebene Lösungsansätze finden können, um bestehende Defizite auszugleichen. Darüber hinaus ist ein Erfahrungsaustausch zwischen den Städten zu neuen gesetzlichen Verordnungen, Standards sowie geplanten Reformen geplant. Für die Gäste hat die Hansestadt Rostock darüber hinaus ein interessantes Begleitprogramm vorbereitet.

Der Deutsche Städtetag ist die Stimme der Städte und der kommunale Spitzenverband der kreisfreien sowie der meisten kreisangehörigen Städte in Deutschland. Als Solidargemeinschaft der Städte vertritt er die Idee der kommunalen Selbstverwaltung gegenüber Bund, Ländern, Europäischer Union, staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen sowie Verbänden. Im Deutschen Städtetag - dem größten kommunalen Spitzenverband Deutschlands - haben sich rund 3.400 Städte und Gemeinden mit mehr als 51 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern zusammengeschlossen. 210 Städte sind unmittelbare Mitglieder, darunter 111 kreisfreie Städte einschließlich der Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen.

Der 1905 gegründete Verband berät seine Mitgliedsstädte und informiert sie über alle kommunal bedeutsamen Vorgänge und Entwicklungen. Der Deutsche Städtetag stellt den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern her und fördert ihn in zahlreichen Gremien. Die Hansestadt Rostock ist derzeit in vier der insgesamt 14 Fachausschüsse vertreten.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit | Fr., 16.01.1970 - 02:44 Uhr | Seitenaufrufe: 269
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024