Der Countdown läuft! - Raubfische unterwegs zur „Futterzeit“ / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Niendorf - Mann (68) attackiert Nachbarn (62) mit Holzknüppel - Bild: Bild.de
Niendorf ? Ein 62-jähriger Mann wurde am 15.06.2024 gegen 19:45 Uhr in Niendorf, südlich von Rostock, von einem 68-jährigen Tatverdä...Foto: BILD.de
Quelle: Bild.de | Mo., 13:23 Uhr
Rostock Seawolves planen Umbau: Klub will neuen Sportchef verpflichten - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Nach dem knapp verhinderten Abstieg stellen sich die Seawolves neu auf. Französische Medien berichten, dass Kevin Anstett neuer Sportchef des Rostocker Basketballklubs werden soll. Was das für den aktuellen Sportchef und Vorstand Jens Hakanowitz bedeutet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10:26 Uhr
Angriff auf ghanaische Mädchen  - Staatsschutz ermittelt nach Prügel-Attacke - Bild: Bild.de
Eine Gruppe junger Leute hat zwei ghanaische Kinder in Grevesmühlen angegriffen.Foto: emha
Quelle: Bild.de | Mo., 14:08 Uhr
Zwei Mädchen aus Rostock vermisst: Polizei sucht mit Foto nach ihnen - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Zwei Mädchen haben am Dienstag (18. Juni) unerlaubt ihre Schule in Rostock verlassen. Ihre Rucksäcke und Handys ließen sie zurück. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, denn die Kinder brauchen dringend ärztliche Hilfe.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:01 Uhr
Kabelanschluss in Rostock, Stralsund, Schwerin ab 1. Juli: weg: Mieter müssen sich um TV und Internet kümmern - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Ab dem 1. Juli ist Kabelfernsehen Mietersache, denn ab dann dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Nebenkosten abgerechnet werden. Was das für Kunden in MV bedeutet, was jetzt zu tun ist und welche Alternativen es gibt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 11:29 Uhr
Hansa-Neuverpflichtung Nummer 3: Jonas Dirkner kommt zurück an Bord der Kogge - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Reutershagen (FCH) - Der F.C. Hansa hat mit Jonas Dirkner seinen dritten Neuzugang für die kommenden Saison perfekt gemacht und kann damit einen gebürtigen Rostocker in seinen Reihen willkommen heißen. Der defensive Mittelfeldspieler war bereits als Kind und Jugendlicher von 2009 bis 2018 für die Hansa-Nachwuchsakademie aktiv und...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 11:02 Uhr
Mann in Rostock befummelt Mädchen (9) und sich selbst - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In einem Rostocker Park haben Polizisten nach einem Zeugenhinweis einen Exhibitionisten entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 14:35 Uhr

Der Countdown läuft! - Raubfische unterwegs zur „Futterzeit“

Rostock/Essen (rec) • Am heutigen Freitag um 10.30 Uhr beginnt für die Rostock Piranhas das Unternehmen Zwischenrunde. Bis auf Frank Hanske, beruflich verhindert, werden alle Spieler den Bus besteigen und sich auf die Reise in den Westen der Republik begeben. In Essen dabei sein wird auch Viatscheslav Koubensky, der seit einigen Wochen in Berlin die Schulbank drückt und für heute eine Freistellung bekam.
Für die Rostocker Raubfische sind die Spiele in der Zwischenrunde eine Zugabe für ihren Meistertitel und so werden sie auch ohne irgendwelchen Druck heute Abend in die Partie gegen die Moskitos aus Essen gehen.
Am Sonntagabend um 19. Uhr kommt es dann zur altbewährten „Futterzeit“ zum ersten Heimauftritt in der Zwischenrunde! Die vielen Rostocker Zuschauer dürfen sich auf die „Wild Boys“ vom ERV Chemnitz freuen. Beide Teams trafen in der Regionalligasaison 2002/2003 schon mal aufeinander und beide Spiele gingen eindeutig an die Ostseestädter. Auswärts gewannen die Rostocker mit 5:2 und in der heimischen Schillingallee wurde der Gegner mit 15:1 deklassiert! Bei den Rostocker Raubfischen steht aus der damaligen Zeit nur noch Frank Hanske im Aufgebot, der im damaligen Heimspiel mit vier Torvorlagen glänzen konnte.
Doch diese Begegnungen sind sprichwörtlich „Schnee von gestern“ und so gilt es für die Mannen vom Trainerduo Wünsche/Blaha hochkonzentriert ins Spiel zu gehen und eine Top Leistung abzuliefern.
Die Piranha Spieler wünschen sich in den Zwischenrundenspielen immer eine volle Halle, sowie eine ausgelassene Stimmung, damit sie zusätzliche Kräfte entwickeln können.
„ In den schweren Spielen der Zwischenrunde brauchen wir jede erdenkliche Unterstützung und ich bin mir sicher, dass uns unsere Fans nicht im Stich lassen werden! Die Mannschaft wird bis zum Umfallen kämpfen, um als Sieger vom Eis zu gehen!“, so Trainer Wolfgang Wünsche.
Damit unsere Raubfische eine bestmögliche Unterstützung erhalten, kommen Sie am Sonntagabend in die Rostocker Eishalle und erleben Sie ein Ostduell der Extraklasse!

Wünschen wir unseren Piranhas für das heutige Spiel in Essen viel Glück und mögen sie den Stechmücken den Stachel ziehen!

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Fr., 16.01.1970 - 01:54 Uhr | Seitenaufrufe: 466
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024