Sternsinger tragen Segen ins Rathaus / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Rostocker Berufsverkehr gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr am Dierkower Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Pkw vom Petridamm kommend nach links in die Straße Bei der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:35 Uhr
Kreisstraße 49 / Rostock - Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver - Bild: Bild.de
Klenz ? Ein dramatischer Unfall ereignete sich am 13.07.2024 gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Klenz und Gehmkendorf, ...Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Quelle: Bild.de | So., 11:27 Uhr
Der 29-Jährige hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster sieben Tankstellen überfallen.
Quelle: NDR.de | Di., 13:26 Uhr
Wunschkandidat sagt ab - Hansa jetzt heiß auf einen Erstliga-Stürmer - Bild: Bild.de
Zehn Neuzugänge hat Hansa Rostock fix gemacht, doch keinen fürs Sturm-Zentrum. Foto: Cara-Foto - Fotolia
Quelle: Bild.de | Mi., 11:35 Uhr
Streit in Rostock eskaliert - Killer tötet Mitbewohner mit Halsstichen - Bild: Bild.de
Blutiges Drama in einer Obdachloseneinrichtung in Rostock!Foto: Stefan Tretropp
Quelle: Bild.de | Mi., 12:41 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Philipp Klewin - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock hat sich noch einmal auf der Torhüter-Position verstärkt und Philipp Klewin vom VfB Lübeck unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Klewin bringt die Erfahrung von bereits 221 Drittliga-Spielen (177 für Rot Weiß Erfurt, 33 für Lübeck und 11 für Aue) mit und steht damit in der ewigen...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:18 Uhr
Alle 70 Reisebüros von Galeria werden vom ADAC gekauft. Ob die Mitarbeiter übernommen werden ist noch nicht klar.
Quelle: NDR.de | Mi., 13:37 Uhr

Sternsinger tragen Segen ins Rathaus

Rostock - Stadtmitte (hrps) • Etwa 100 Kinder der Rostocker Don-Bosco-Schule, aus der Christus-, der St. Joseph- und der Thomas-Morus-Gemeinde tragen am Samstag (8. Januar 2011) den Segen ins Rathaus. Nach Begrüßung durch Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens und Oberbürgermeister Roland Methling bringen sie das Kreidezeichen „20*C+M+B+11“ an die Türen zu den Dienstzimmern der Bürgerschaftspräsidentin und des Oberbürgermeisters. Dies symbolisiert den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus“ stellvertretend für die ganze Stadt. Die Aktion steht 2011 unter dem Motto „Kambodscha: Kinder zeigen Stärke“.

Bereits zum 53. Mal jährt sich deutschlandweit die Tradition, dass Kinder am Dreikönigstag den Segen in die Familien, Städte und Gemeinden bringen und dabei Geld für arme und notleidende Kinder auf der ganzen Welt sammeln. Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion entwickelt, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln, unterstützt die Aktion Dreikönigssingen jährlich gut 3.000 Projekte für Kinder in Not in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa. Einen pädagogischen Schwerpunkt setzt die Aktion Dreikönigssingen mit Beispielland und Motto. So soll den Sternsingern die Lebenssituation von Kindern am konkreten Beispiel eines Landes nahegebracht werden. Gesammelt wird aber nicht nur für dieses eine Land, sondern für alle Projekte.  Seit 1959 wurden über 700 Millionen Euro gesammelt, über 57.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika,
Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt.

In Projekten des Kindermissionswerks erfahren Kinder mit Behinderung die Zuwendung und Förderung, die sie brauchen: 260 derartige Projekte in 61 Ländern haben die Sternsinger in den vergangenen drei Jahren unterstützt. Dabei reicht die Hilfe vom Bau eines therapeutischen Schwimmbeckens in Indien über die Ausstattung eines Therapiezentrums in Ecuador bis zum Kauf eines rollstuhlgerechten Transportfahrzeugs für Kinder in Uganda.

Ziel ist es, neben der konkreten Verbesserung der Gesundheitssituation und Schulbildung auch zur Bewusstseinsveränderung beizutragen. Denn tief sitzende Vorurteile gegenüber Menschen mit einer Behinderung tragen in zahlreichen Entwicklungsländern immer noch zu Ausgrenzung und Leid bei.

Weitere Informationen: www.sternsinger.org

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Fr., 16.01.1970 - 00:29 Uhr | Seitenaufrufe: 410
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024