Im Spaziergang über die Ostsee - Neues Bus-Fähr-Projekt verbindet die / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Rostocker Berufsverkehr gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr am Dierkower Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Pkw vom Petridamm kommend nach links in die Straße Bei der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:35 Uhr
Kreisstraße 49 / Rostock - Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver - Bild: Bild.de
Klenz ? Ein dramatischer Unfall ereignete sich am 13.07.2024 gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Klenz und Gehmkendorf, ...Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Quelle: Bild.de | So., 11:27 Uhr
Willkommen in Rostock: Diese Kinder wurden Ende Juni geboren - mit Bildergalerie - Bild: OSTSEE-ZEITUNG
Seit Jahresbeginn wurden 1022 Kinder in der Rostocker Südstadtklinik geboren. Die OSTSEE-ZEITUNG stellt Neugeborene vor, die vom 24. Juni bis zum 1. Juli das Licht der Welt in der Hansestadt erblickt haben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 15:49 Uhr
Der 29-Jährige hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster sieben Tankstellen überfallen.
Quelle: NDR.de | Di., 13:26 Uhr
Amir Shapourzadeh, Direktor Profifußball bei Hansa, und Neuzugang Philipp Klewin - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock hat sich noch einmal auf der Torhüter-Position verstärkt und Philipp Klewin vom VfB Lübeck unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Klewin bringt die Erfahrung von bereits 221 Drittliga-Spielen (177 für Rot Weiß Erfurt, 33 für Lübeck und 11 für Aue) mit und steht damit in der ewigen...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:18 Uhr
STADTRADELN 2024 startete mit der Warnowtour - dem traditionellen Familienevent - am 2. Juni 2024 | Foto: Joachim Kloock/Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Für ein gesundes Stadtklima und mehr Lebensqualität haben zahlreiche Rostocker*innen innerhalb der bundesweiten Aktion STADTRADELN vom 2. bis 22. Juni 2024 in die Pedale getreten. Mit 3.883 Radlerinnen und Radlern gingen in diesem Jahr drei Prozent mehr Teilnehmende an den Start als im Vorjahr. Insgesamt 721.243...
Quelle: HRO-News.de | Do., 06:28 Uhr
Beantragung eines Personalausweises | Foto: Josefine Rosse/Hansestadt Rostock
Rostock (HRPS) - Jede Bürgerin und jeder Bürger der Bundesrepublik Deutschland muss ab Vollendung des 16. Lebensjahres einen amtlichen Identitätsnachweis besitzen, zum Beispiel einen Personalausweis. Dieser zählt zu den fälschungssichersten Ausweisdokumenten der Welt. Daher wird er auch von zahlreichen Staaten als Reisedokument...
Quelle: HRO-News.de | Do., 13:47 Uhr

Im Spaziergang über die Ostsee - Neues Bus-Fähr-Projekt verbindet die

Rostock (hrps) • Ein Spaziergang von der Rostocker Innenstadt ins historische Mittelalterzentrum von Nykøbing (Dänemark) soll künftig möglich werden. Eine neue Shuttle-Bus-Fähr-Tour für Fußgänger soll im Testlauf ab 17. August beide Regionen auf kurzen Wegen und komfortabel miteinander verbinden. „Diese Sommeraktion wird Chancen für den kombinierten Reise- und Ausflugsverkehr für Fußgänger zwischen Deutschland und Dänemark testen. Bus- und Fährverkehrsangebote sollen synchronisiert werden, um vielen Besuchern ein bequemes Reisen über die Ostsee zu küstennahen touristischen Attraktionen zu ermöglichen. Das Projekt wird die kulturelle Zusammenarbeit über die Ostsee hinweg fördern“, unterstreicht Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling.

Das Aktionsangebot war von OB Roland Methling  und dem Bürgermeister John Brædder der Gemeinde Guldborgsund initiiert worden. Es wird von Sponsoren gefördert, neben der Hansestadt Rostock und der Kommune Guldenborgsund beteiligen sich die Fährreederei Scandlines, der Rostocker Zoo, das Mittelalterzentrum in Nykøping sowie die Rostocker Straßenbahn AG.

Darüber hinaus ist die Testroute Bestandteil einer vom Interface Projekt in den Sommermonaten laufenden Markterkundungsphase. Sie komplettiert Fahrgastbefragungen der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH (HERO) und des Ostseeinstituts für Marketing, Verkehr und Tourismus an der Universität Rostock, soll Lücken in den Verkehrsnetzen offenlegen und Hinweise liefern, wie diese optimal geschlossen werden können. Das Ziel sind abgestimmte Fähr- und Busfahrpläne in Rostock bis 2011.

Auf dänischer Seite wurden die bestehenden Anbindungen bereits optimiert. Das betrifft insbesondere die Anschlüsse zwischen den Fähren und der Buslinie 39, die bis zu neunmal täglich Gedser mit dem Bahnhof in Nykøbing/Falster verbindet, die Fernbusverbindung E55 zwischen Berlin und Kopenhagen über Rostock funktioniert bereits reibungslos.

Ein in deutscher Sprache herausgegebenes Faltblatt der Kommune Guldborgsund informiert bereits über Sehenswürdigkeiten in Rostocks dänischer Nachbarschaft. Dazu zählen beispielsweise das Eisenbahnmuseum und der Wasserturm im Hafenort Gedser, der Guldborgsund-Zoo, der Safari-Park Knuthenborg, das Ferienzentrum
Lalandia und die Kreidefelsen Møns Klint. Die Hansestadt Rostock bereitet ein gleiches Faltblatt aus dem Interreg Interface Projekt für 2011 vor.

Innerhalb des Projektes Interface steht insgesamt ein Etat in Höhe von 1,6 Mio. Euro zur Verfügung, davon kommen allein 1,2 Mio. Euro als Förderung von der Europäischen Union.  Mit dem Programm sollen Reisen innerhalb des südlichen Ostseeraumes über Grenzen hinweg auch ohne Auto wieder attraktiver werden.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus | Do., 15.01.1970 - 20:57 Uhr | Seitenaufrufe: 518
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2024