Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
"Land unter" in der Rostocker Heide - Nutzung nasser Waldbereiche wird erprobt
Rostock/Umland • Unter dem Titel "Land unter" im Wald werden aktuell im Stadtforstamt Rostock naturverträgliche Nutzungskonzepte für nasse Waldbereiche entwickelt und erprobt, um mögliche Vorbehalte von Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern gegenüber Renaturierungsmaßnahmen zu entkräften. Dazu wird an Erlenbruchstandorten in der Rostocker Heide marktübliche Seilkrantechnik zur Holzernte beispielhaft so erprobt, angepasst und optimiert, dass eine nachhaltige Bewirtschaftung wieder vernässter Waldstandorte auch für kleinere Forstbetriebe attraktiv ist. Aktuell läuft der erste Versuchsbetrieb im Revier Torfbrücke mit Seilkrantechnik auf geeigneten Auswahlflächen.
Zur Vorstellung der laufenden Arbeiten und des gesamten Projektes sind alle interessierten Medienvertreterinnen und Medienvertreter morgen (27. Januar 2016) um 10 Uhr ins Stadtforstamt (18182 Rostock, Wiethagen 9b) eingeladen.
Das Bundesprogramm zur Biologischen Vielfalt unterstützt seit Anfang 2011 die Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt.
Dazu wurden in ganz Deutschland "Hotspots der biologischen Vielfalt" ausgewählt. Dies sind Regionen in Deutschland mit einer besonders hohen Dichte und Vielfalt charakteristischer Arten, Populationen und Lebensräume. Die Rostocker Heide bildet der Vorpommerschen Boddenlandschaft den Hotspot 29 in diesem Programm und ist damit Teil einer für Deutschland einzigartigen Küstenlandschaft.
Mit Projekten im Rahmen dieses Bundesprogramms wird die Umsetzung der Nationalen Strategie zu Biologischen Vielfalt unterstützt. Eines dieser Projekte ist das Verbundvorhaben "Schatz an der Küste" im Hotspot 9 (Rostocker Heide und Vorpommersche Boddenlandschaft). Neun Projektpartnerinnen und Projektpartner arbeiten in diesem Verbundvorhaben unter Koordination der Ostseestiftung zusammen. Während der Projektlaufzeit  2014 bis 2020 soll die naturraumtypische Vielfalt der Landschaften, Lebensräume und Lebensgemeinschaften des Hotspots erlebbar gemacht und langfristig erhalten werden. Die Hansestadt Rostock ist mit zwei Vorhaben des Stadtforstamtes beteiligt, dem Entdeckerpfad Rostocker Heide und der naturverträglichen Nutzung nasser Waldstandorte.
(Quellen und weitere Infos: http://www.schatzküste.com/schatzkueste/ und
http://www.biologischevielfalt.de/bundesprogramm_ueberblick.html)
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Di., 26.01.2016 11:34 Uhr | Seitenaufrufe: 24
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020