Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Richtfest bei Liebherr Rostock • Seidel: Wichtiges Signal für das Land
Rostock • Der international tätige Kranhersteller Liebherr baut am Standort Rostock ein neues Werk. "Im Seehafen konnte am Dienstag Richtfest gefeiert werden, ein solcher Termin ist für ganz Mecklenburg-Vorpommern wichtig. Er belegt, dass wir mit attraktiven Flächen in den Häfen auch für große Industrieunternehmen gute Angebote haben", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Dienstag in Rostock. "Diese Investition ist ein wichtiges Signal, auch um dem Strukturwandel im Schiffbau zu begegnen".

In Rostock werden schon jetzt großdimensionierte Maschinen mit einem Eigengewicht von bis zu 500 Tonnen direkt an der Kaikante produziert. "Liebherr baut diesen Vorteil weiter aus: Die Produktion von großen Schiffs- und Offshorekranen sowie die Komponentenfertigung für Containerbrücken wird in Rostock konzentriert", sagte Seidel. In den nächsten Jahren entstehen so mehrere hundert Industriearbeitsplätze.  

Das Wirtschaftsministerium hatte die Verhandlungen in den vergangenen Jahren intensiv begleitet, die Europäische Kommission hatte erst im Juli die Gesamtbeihilfe von 28,7 Millionen Euro genehmigt. Das Werk entsteht auf der 10 Hektar großen Fläche des früheren Erzumschlags sowie weiteren aufgespülten Flächen im Seehafen. Die Investition ist Teil der Erweiterung des maritimen Gewerbegebietes im sogenannten dritten Bauabschnitt im Rostocker Seehafen. Insgesamt werden im dritten Bauabschnitt 40 Hektar Ansiedlungsflächen bis 2012 erschlossen.

Liebherr produziert seit 2005 in Rostock maritime Krane und Anlagen und beschäftigt inzwischen 1.000 Mitarbeiter. Gebaut werden Hafenmobilkrane, Reachstaker (Containerstapler) und Schiffskrane. Jetzt werden fest auf Cargoschiffen montierte Krane mit bis zu 400 Tonnen Hublast sowie Offshorekrane, auf schwimmenden Ölförderanlagen fest montierte Krane mit bis zu 1.600 Tonnen Hublast mit in die Produktion aufgenommen.

Liebherr ist an 29 Standorten in zwölf Ländern aktiv, weltweit werden fast 30.000 Mitarbeiter beschäftigt. Zur Produktionspalette gehören neben Krananlagen und mittelschweren Dieselmotoren auch Kühltechnik. In der Touristik ist Liebherr zudem mit Hotels beispielsweise in Irland, Deutschland und Österreich vertreten.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 05.10.2010 19:28 Uhr | Seitenaufrufe: 174
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020