Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Polizei setzt Pfefferspray ein - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Initiative ?Vereint für Stralsund? trifft mit 100 Demonstranten auf 200 Gegner.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 05:26 Uhr
Rostock-Dierkow (HRPS) • Am 25. Februar 2018 jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum 15. Mal.
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:57 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Ab heute (Freitag, 22. Februar 2019) können sich Patienten, Familienangehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher im Klinik...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 16:01 Uhr
Rechte Initiative will trotzdem in Groß Klein auflaufen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz Verbot will die Initiative "Vereint für Rostock" Freitag demonstrieren. Es soll einen neuen Anmelder geben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 09:15 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am 1. März 2019 wird das neue Domizil der Stadtteilbibliothek Reutershagen in der Ernst-Thälmann-Straße 27 um 9.30 Uhr feierlich durch Rostocks Senator f...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:58 Uhr
Stümperhafte Täter lassen Chaos zurück und fliehen ohne Beute - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Sie kamen in den frühen Morgenstunden am Samstag und hinterließen einen wahren Scherbenhaufen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 11:16 Uhr
Rostock/Laage (MEIL) • Heute (22. Februar 2019) hat die Staatssekretärin des Verkehrsministeriums, Ina-Maria Ulbrich, mit dem Wirtschaftsminister, Harry Glawe, und dem Chef der St...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 17:00 Uhr

16.000 Besucherinnen und Besucher sahen die Ausstellung "Prächtig vermessen. Mecklenburg auf Karten 1600 bis 1800" im Kulturhistorisches

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Die Ausstellung "PRÄCHTIG VERMESSEN. Mecklenburg auf Karten 1600 bis 1800" im Kulturhistorischen Museum Rostock ist am 17. Mai 2015 zu Ende gegangen. 16.000 Gäste aus Rostock und der ganzen Bundesrepublik sahen die Präsentation kostbarer und eindrucksvoller Landkarten Mecklenburgs aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.

Damit reiht sich die Ausstellung in die Reihe der erfolgreichen Sonderschauen des Kulturhistorischen Museums Rostock ein. Zu den 100 ausgestellten Objekten gehörten faszinierende Landkarten, historische Vermessungsinstrumente, Bücher und Funktionsmodelle von Messinstrumenten. Die Besucherinnen und Besucher erlebten dabei nicht nur die älteste im Original erhaltene topografische Darstellung Mecklenburgs oder die einflussreichste Karte des Landes, sondern auch die größte gedruckte oder die kleinste gemalte Karte des Landes.

Derzeit befindet sich die nächste Ausstellung in der Endphase ihrer Vorbereitung. Die Ausstellung "ROSTOCK GESCHÄFTIG. Stadtbildfotografie des 19. und 20. Jahrhunderts - Ein Schaufensterbummel" unternimmt damit einen foto-historischen Schaufensterbummel durch das alte Rostock.
Sie wird am 4. Juni eröffnet. Stadtbildfotografien des 19. und 20. Jahrhunderts zeigen Rostocker Ladeninhaber stolz vor ihren Geschäften oder in wirtschaftlichen Nöten. Kunden schlendernd zwischen Modeateliers und Kolonialwarenhandlungen oder stehen Schlange stehend in Zeiten des Mangels. Unter die Lupe genommen, eröffnen die Fotografien einen Blick in die mehr oder weniger gefüllten Schaufenster einer geschäftigen Handelsstadt, auf die Waren der Marktstände und auf die Werbetafeln. Die Nahaufnahmen des Rostocker Stadtbildes aus mehr als 100 Jahren zeichnen dabei ein lebhaftes und detailreiches wirtschafts- und alltagsgeschichtliches Abbild der Hansestadt.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 22.05.2015 - 11:28 Uhr | Seitenaufrufe: 34
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019