Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Hansestadt erwartet fünf Demonstrationen am Wochenende - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Polizei erwartet erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung am Sonntag. Vier Proteste sind von Maskenkritiker angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:38 Uhr
Aufruf zur Teilnahme am Küstenputztag: Augenmerk auf Kippen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum Internationalen Küstenputztag heute haben zahlreiche Organisationen und Kommunen die Menschen in ganz Mecklenburg-Vorpommern zur Teilnahme aufgerufen. In den vergangenen Jahren wurde stets tonnenweise Müll gesammelt. Alleine in Rostock werde es elf...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:27 Uhr
Beim Drittligaspiel Hansa Rostock gegen MSV Duisburg haben sich Ultras auf der Südtribüne meist an die Maskenpflicht gehalten. Das war Auflage für ein Spiel vor Fans gewesen. Mehr Corona-News im Blog.
Quelle: NDR.de | So., 05:38 Uhr
Raumfahrtfreunde ehren Sigmund Jähn - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Anlässlich seines Todestages wird am Montag im Haus 12 eine Ausstellung für den ersten deutschen Astronauten eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:14 Uhr
Die Ospa-Stiftung übergab am Montag in der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) vier Instrumente an junge Talente der Young Academy Rostock. Für die Sparkasse ist die Anschaffung auch eine gute Wertanlage.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:49 Uhr
Friedhöfe in Rostock ausgezeichnet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Als Teil der Aktion "Friedhöfe auszeichnen" sind die Ruhestätten bundesweit in über 100 Städten herausgehoben worden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:14 Uhr
Er wollte von Rostock nach Rügen segeln, beantwortet Anrufe auf sein Mobiltelefon aber nicht: Seit dem 10. September war ein 72-Jähriger vermisst worden. Nun ist Mann der Mann durch einen Hinweis aus der Bevölkerung wohlbehalten in Rostock aufgefunden ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 07:25 Uhr
Fraktionen beantragen die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen den Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock
Rostock-Stadtmitte • In einem Schreiben an das Innenministerium bitten die Fraktion der SPD, Fraktion Rostocker Bund, Graue/Aufbruch 09 und die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN., die Einhaltung der Beschlüsse der Bürgerschaft zum  Stellenbesetzungsverfahren, gefasst am 16.03.2011 und am 13.04.2011 (EA 1682/49, DA 2069, A 2073), im Zeitraum ihrer Geltung zu prüfen. Ziel der Prüfung ist die Feststellung einer eventuellen Dienstpflichtverletzung des Oberbürgermeisters, gegebenenfalls die Einleitung eines Disziplinarverfahrens sowie die Klärung haftungsrechtlicher Fragen durch die Rechtsaufsichtsbehörde.

Die Bürgerschaft hat mehrere Beschlüsse gefasst, die dem Oberbürgermeister untersagen, eine Besetzung von offenen Stellen ohne Genehmigung durch den Hauptausschuss vorzunehmen. Diesen Beschlüssen wurde durch den Oberbürgermeister widersprochen, nach erneuter Beschlussfassung durch die Bürgerschaft vom Oberbürgermeister beanstandet. Gleichwohl wurde durch die Personalabteilung mit Mail vom 18.05.2011 bestätigt, dass sowohl am 22.03. 2011, am 30.03.2011 und am 14.04.2011 Arbeitsverträge ohne Genehmigung durch den Hauptausschuss unterzeichnet wurden. Mit diesen drei Einstellungen wurde gegen Beschlüsse der Bürgerschaft durch den Oberbürgermeister verstoßen. Insbesondere da dieses Thema mehrfach in öffentlicher Sitzung der Bürgerschaft und des Hauptausschusses mit dem Oberbürgermeister  erläutert wurde, gehen die Fraktionen von einem vorsätzlichen Pflichtverstoß aus.
Fraktion der SPD • Fraktion RB/ Graue/Aufbruch 09 • Fraktion BÜ 90/DIE GRÜNEN
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Fr., 10.06.2011 18:00 Uhr | Seitenaufrufe: 60
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020