Faires Frühstück – ein guter Start in den (Diens-)Tag! / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Drei Varianten stehen zur Auswahl: ein Riesenwohngebiet, drei große oder viele kleine Baugebiete. Die Internet-Befragung läuft bis zum 9. September.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 08:20 Uhr
Die Stadtwerke Rostock AG überrascht Politik und Verwaltung mit einen unerwartet hohen Gewinn: 2017 für der Energie-Versorger 26 Millionen Euro Plus ein. Linke und Grünen wollen das Geld in den Nahverkehr investieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 06:13 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Rostocks OB fordert fast 13 Millionen Euro / Landratsamt lehnt ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:13 Uhr

Faires Frühstück – ein guter Start in den (Diens-)Tag!

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Im Rahmen der Fairen Woche können Interessierte morgen, Dienstag (16. September 2014, ab 10 Uhr im Marientreff am Fairen Frühstück teilnehmen.
Der Tisch wird dabei reichlich mit fair gehandelten Aufstrichen und anderen Köstlichkeiten gedeckt sein. In lockerem Rahmen beantwortet die Fair-Handels-Beraterin Andrea Kiep alle Fragen rund um das Thema Fairer Handel und Rostock als Fairtrade-Stadt.

Der faire Handel ist im Trend und wächst Jahr für Jahr. 2013 gaben Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland 784 Mio. Euro für fair gehandelte Produkte aus dem Süden aus. Das entspricht einem Jahreswachstum von 21%  und einer Verdopplung des Umsatzes innerhalb der letzten vier Jahre. Den größten Anteil am Gesamtabsatz fair gehandelter Waren haben dabei Produkte mit dem Fairtrade-Siegel. Die Zahl der Lizenznehmer stieg im vergangenen Jahr auf insgesamt 280 Unternehmen.
Die 57 deutschen Unternehmen, die ausschließlich fair gehandelte Produkte anbieten, haben 21% am Gesamtabsatz des Fairen Handels. Unter den Produktgruppen machen Lebensmittel mit 75% den größten Absatz aus.
69% davon stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Durch ein zunehmend flächendeckendes Angebot haben immer mehr Menschen die Möglichkeit, den Kauf fair gehandelter Produkte in ihren Alltag zu integrieren. An geschätzten mehr als 50.000 unterschiedlichen Orten in Deutschland – darunter Supermärkte, Naturkostläden und Weltläden – aber auch in Kantinen, Bäckereien, Cafés, auf Messen und Märkten – werden Produkte aus Fairem Handel angeboten.

Die Faire Woche findet vom 12. bis 26. September 2014 bundesweit statt.
Bei mehr als 5000 Veranstaltungen und Aktionen werden Verbraucherinnen und Verbraucher über den Fairen Handel informiert.  In Rostock beteiligen sich zahlreiche Akteurinnen und Akteure an der Fairen Woche und sprechen eine Einladung zu Genuss und Information aus. Ob bei einem Gericht mit fairen Zutaten, einer Weinprobe, einem guten Film und fair gehandelten Snacks, einem Gospelgottesdienst oder spannenden Vorträgen mit kulinarischen Kostproben – überall in der Stadt sind Interessenten eingeladen, Fairen Handel genussvoll näher kennenzulernen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Mo., 15.09.2014 - 16:12 Uhr | Seitenaufrufe: 11
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018