Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Evershagen (MEIL) • Im Februar wird der erste Abschnitt des Umbaus des Verkehrsknotens Evershagen im Zuge der Bundesstraße B 103 (Stadtautobahn) abgeschlossen. Die neue Anbindu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 10:30 Uhr
Rostock (PIHR) • Insgesamt vier Fahrzeuge wurden seit Anfang dieser Woche im Bereich der Hansestadt Rostock aufgebrochen. Bei den zwei Kleintransportern und zwei Pkws schluge...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 13:50 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen müssen Schwimmzeiten im Hallenschwimmbad "Neptun" verändert werden. So entfällt das öffentliche Schwimmen am 19. und 20. Ja...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 11:43 Uhr
Rostock (RSAG) • Die Rostocker Straßenbahn AG testet in diesen Tagen einen überlangen Gelenkbus auf
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 18:31 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Ein über einen Gehweg gespannter dünner Draht hätte in der Rostocker Bahnhofstraße schnell zur gefährlichen Falle werden können. Besonders gefährdet: ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:54 Uhr
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat am 28. Dezember 2018 die Planunterlagen für das Werftbecken Warnemünde eingereicht. Damit startet die Stadt n...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:32 Uhr

Bestandspflegemaßnahme an der Stadtautobahn in Evershagen

Rostock-Evershagen (HRPS) • Der erheblich zugewachsene Graben entlang der Stadtautobahn in Evershagen wird derzeit von Gehölzwuchs und Bäumen befreit, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit. Funktionalität des Grabens und Unterhaltungsmaßnahmen sind derzeit stark eingeschränkt.

Gleichzeitig widmet sich das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege der Bestandspflege, die bereits in anderen Bereichen entlang der Stadtautobahn umgesetzt worden war. Seit kurzem wird der letzte Abschnitt – eine Schutzpflanzung mit sehr vielen Pappeln - durchforstet. Sie zeigten zunehmend Bruchgefahr und sollen weitestgehend entfernt werden. Nachwachsende Baumarten wie Ahorn und Birke werden mit diesem Pflegehieb gefördert und sollen langfristig den Bestand bilden.

Derartige Maßnahmen wirken immer zunächst radikal. Bereits nach einem Jahr zeigt jedoch der "Nachwuchs" sprunghafte Zuwächse durch den vermehrten Lichteinfall. Dies kann man an anderen Abschnitten entlang der Stadtautobahn wie zum Beispiel in Lichtenhagen aus dem letzten Winter beobachten. Die Schutzpflanzung entwickelt sich artenreicher und nachhaltiger. Zuvor wurden eventuelle Lebensräumen geschützter Kleintiere geprüft.

Die Arbeiten werden rund drei Wochen dauern. Während dieser Zeit kann es tagsüber zu Einschränkungen im fließenden Verkehr in Richtung Stadt kommen. Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer  werden um Verständnis gebeten.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Mo., 25.01.2016 - 15:45 Uhr | Seitenaufrufe: 30
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019