Rostock wählt Aufsteigerinnen und Aufsteiger / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
700 Wohnungen sollen auf dem Gelände der Gartenanlage Am Groten Pohl entstehen. Doch die Planungen für das neue Stadtviertel in der Rostocker Südstadt ziehen sich weiter hin. Das Gelände ist verwuchert, eine Laube brannte kürzlich ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:36 Uhr
Es war die längste Sail-Party aller Zeiten ? denn dieses Mal war auf dem größten Volksfest des Landes um Mitternacht noch lange nicht Schluss. Und das hat die Hansestadt Stars aus den 1990er Jahren zu verdanken. Ein Rundgang durch die längste Nacht der...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 07:39 Uhr
In der Nacht zu Sonntag ist ein Güterzug bei der Einfahrt in den Seehafen Rostock mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Erst am nächsten Morgen konnten Polizisten zwei Tiere vor Ort finden. Eines war bereits verendet. Das zweite quälte sich se...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:12 Uhr
Schüler fällt nach Rauswurf aus S-Bahn durch Prüfung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 16-jährige Leo möchte Polizist werden. Wegen eines fehlenden Fahrscheins verpasst er einen wichtigen Termin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) - Am Montag (19. August 2019) beginnen in Reutershagen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Goerdelerstraße / Ulrich-von-Hutten-Straße zu einem leistungsfähigen Kreisverkehr. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen. Gleichzeitig wird ein Teil des Trink-, Schmutz- und Regenwassernetzes in diesem Bereich...
Quelle: HRO-News.de | Do., 07:07 Uhr
Rostock-Dierkow (BPHR) - In der Sonntagnacht, gegen 03:30 Uhr teilte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn der BPOLI Rostock mit, dass der Güterzug 41374 bei der Einfahrt in den Seehafen Rostock auf Höhe des ehemaligen S-Bahnhaltepunktes Dierkow mit einer Rotte Schwarzwild kollidierte. Eine Nachschau durch Beamte der BPOLI Rostock...
Quelle: HRO-News.de | So., 16:11 Uhr
Rostock-Stadtmitte (BPHR) - Am vergangenen Freitag, den 09.08.2019 wurde durch eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn im Regionalzug RE 4358 von Berlin nach Rostock ein Rollkoffer, der vermutlich vergessen wurde, aufgefunden. Zur Ermittlung des Eigentümers wurde der Koffer geöffnet und festgestellt, dass sich hierin offensichtlich verbotene...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10:42 Uhr
Rostock wählt Aufsteigerinnen und Aufsteiger - Foto: Hansestadt Rostock
Rostock wählt Aufsteigerinnen und Aufsteiger - Foto: Hansestadt Rostock

Rostock wählt Aufsteigerinnen und Aufsteiger

Rostock (HRPS) • Eine aktuelle Kampagne der Hansestadt Rostock richtet sich an alle, die bereits regelmäßig mit dem Rad durch die Hansestadt Rostock fahren oder gerade am "Aufsteigen" sind. Fast 50 Rostockerinnen und Rostocker haben sich beteiligt, ein Foto eingesandt und mitgeteilt, warum sie gern Rad fahren und was aus ihrer Sicht in Rostock für Radlerinnen und Radler verbessert werden müsste. Mobilitätskoordinator Steffen Nozon dankt allen "Aufsteigerinnen und Aufsteigern" für ihre Beiträge, wertvollen Hinweise und Verbesserungsvorschläge. " Ich freue mich über die vielen persönlichen, manchmal fast poetischen Meldungen. Sie zeigen wie wichtig das Fahrrad für die Attraktivität und Lebendigkeit unserer Stadt ist."


Jetzt kann gewählt werden: Unter der Internetadresse http://www.radregion-rostock.de/aktionen/rostocker-aufsteiger/ können
die Rostockerinnen und Rostocker bis zum 31. August 2015 ihre Stimmen für den Rostocker Aufsteiger bzw. die Rostocker Aufsteigerin abgeben.
Die Gewinnerin bzw. der Gewinner werden am 20. September beim Klimaaktionstag geehrt. Daneben gibt es für die ersten drei Plätze wertvolle Sachpreise und Gutscheine. Für Bau- und Umweltsenator Holger Matthäus liegt auf der Hand: "Auch alle anderen Rostockerinnen und Rostocker gewinnen, durch die Luft, die wir weniger verschmutzen, das Klima, das wir schützen, den Lärm, der gar nicht erst entsteht und das Lächeln, das wir verbreiten, weil Aufsteigen glücklich macht."

Senator Holger Matthäus freut sich, dass auch viele bekannte Rostocker Gesichter die Kampagne unterstützen, u. a. Universitäts-Rektor Prof.
Wolfgang Schareck, die beiden Triathleten Rählert, die Vorstände Michael Schroeder (Rostocker Straßenbahn AG) und Ute Römer (Stadtwerke Rostock AG), der Musiker Andreas Pasternack, der Chef der Polizeiinspektion Michael Ebert und Dr. Monika Griefahn von AIDA-Cruises.

Mehr Informationen: http://www.radregion-rostock.de/aktionen/rostocker-aufsteiger
http://www.klimaaktionstag-rostock.de

Steffen Nozon



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Fr., 10.07.2015 - 13:36 Uhr | Seitenaufrufe: 170
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019