Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MLUV) • "Ein sehr schwieriges Jahr für die Landwirtschaft geht zu Ende. Die wirtschaftliche Situation ist in vielen Unternehmen äußerst angespannt. Die lange Troc...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Seit der ersten Ausgabe des Statistischen Jahrbuches im Jahr 1992 ist diese Veröffentlichungsreihe ein Standardwerk der Kommunalen Statistikstelle der Hanse...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 10:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Wirtschaftsminister Harry Glawe hat sich am Montag in Rostock-Warnemünde über aktuelle Vorhaben auf der Neptun Werft informiert. "Die Neptun Werft hat sich...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 11:00 Uhr
Rostock (JMMV) • "Mit der feierlichen Übergabe der Urkunden zur zweiten juristischen Staatsprüfung knüpfen wir an die sehr guten Ergebnisse der vergangenen Referendariatsd...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 14:30 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Das Hallenschwimmbad "Neptun" bietet auch rund um die Feiertage öffentliches Schwimmen als Freizeitvergnügen an, teilt das Amt für Schule und Sport mit. ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:43 Uhr
Rostock (PIHR) • Nach dem Brand in einer Pizzeria ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:41 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel 86 Briefkästen aufgebrochen oder beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:06 Uhr

Rostock unterstützt die Welle für saubere Gewässer beim Big Jump 2015

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Umweltverbände wollen mit einem gemeinsamen Sprung in die Warnow auf die Bedeutung sauberer Flüsse, Seen und Meere aufmerksam machen Welle machen für Flüsse und Meere – so lautet das Motto des diesjährigen "Big Jumps" am 12. Juli 2015 in Rostock. Um 15 Uhr springen europaweit Menschen in Gewässer. Mit diesem großen Sprung oder englisch Big Jump wollen sie Wellen schlagen und so ein Zeichen für saubere Flüsse, Seen und Meere setzen.

In Rostock laden die Umweltverbände BUND, EUCC - die Küstenunion Deutschland e.V., die Naturschutzjugend Rostock im NABU (NAJU Rostock) und der Verein Lederhexen ins Flussbad ein, um gemeinsam in die Warnow zu springen. Nach dem eigentlichen "Big Jump" kann munter weiter gesprungen werden, wobei dann das lustigste Kostüm und der coolste Sprung vom Drei-Meter-Turm mit Preisen honoriert werden. Für alle kleinen und großen Forscher wird es viele Mitmach-, Wissens- und Spielangebote rund um das Element Wasser geben. Wer sich bis zum 10. Juli 2015 unter der E-Mail-Adresse BigJumpRostock@gmx.de anmeldet, erhält zwischen 14 und 16 Uhr kostenlos Eintritt.

Hintergrund der Aktion ist die europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), nach der bis 2015 die Flüsse, Seen und Küstengewässer Europas einen guten Zustand erreicht haben sollten. Auf Anfrage im Parlament hat die Bundesregierung bereits 2011 angegeben, dass bis 2015 nicht mal 20 % das Ziel erreichen werden.

"Die Hansestadt unterstützt diese spaßige aber sehr wichtige Aktion der Umweltverbände", unterstreicht Holger Matthäus, Senator für Bau und Umwelt. Die Hansestadt ist zum Leben und Wirtschaften auf sauberes Wasser in Ostsee, Warnow und Kleingewässern angewiesen. Das Agieren der Stadt und kommunaler Unternehmen im Gewässerschutz ist vorbildlich.
Senator Holger Matthäus ergänzt: "Das Schutzgut Wasser hat bei allen Planungen hohe Priorität."

Anja Bäthge



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 10.07.2015 - 10:45 Uhr | Seitenaufrufe: 51
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018