Hybrid-LKW nach Testphase im Einsatz / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

Hybrid-LKW nach Testphase im Einsatz

Seidel: Spedition aus MV erneuert Fuhrpark

Rostock-Nienhagen (mwat) • Eine Spedition aus Mecklenburg-Vorpommern setzt als erste einen Hybrid-LKW von Mercedes-Benz ein. "Der umweltfreundliche Transporter mit Seriennummer 1 gehört zur LKW-Flotte der Spedition Gustke Logistik aus Rostock", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel bei der offiziellen Inbetriebnahme am Freitag in Rostock. Neben dem Atego Blue Tec Hybrid wurden gleichzeitig 20 neue 40-Tonner TGX EfficientLine von MAN in den Dienst gestellt.
Mit mehr als 100 Fahrzeugen aller Größen und Klassen werden europaweit Kunden in den Branchen Papier, Baustoffe, Chemie, Automotive, Maschinenbau und Lebensmittel beliefert. "Die Rostocker Spedition setzt nicht nur auf hohe Qualität und Sicherheit, sondern auch auf umweltgerechte Technologie. Ein Hybrid-LKW kostet 30.000 Euro mehr als die konventionelle Variante", sagte Seidel. Durch den Einsatz der neuen Antriebstechnik verbraucht das Fahrzeug 10 bis 15 Prozent weniger Kraftstoff und verringert den Kohlendioxid-Ausstoß.

"Der Hybrid-Antrieb ist eine mögliche Variante bei der Entwicklung in Richtung Elektromobilität", sagte Seidel weiter. "Insbesondere bei Lastkraftwagen werden sich aus Kostengründen reine Elektroantriebe in absehbarer Zeit nicht durchsetzen." Das von Mercedes-Benz entwickelte Fahrzeug hat einen schwächeren Dieselmotor (160 kW) und einen Elektromotor mit max. 44 kW Leistung. Die Lithium-Ionen-Batterie wird durch Bremsenergie gespeist und unterstützt den Dieselmotor beim Anfahren und Beschleunigen. Das Fahrzeug ist zudem mit einer Motor-Start-/Stopp-Anlage ausgestattet. Auch die 20 neuen Lastkraftwagen von MAN gehören zu den innovativsten, die der Markt bietet.

Das familiengeführte Unternehmen betreibt neben der Spedition im Güterverkehrszentrum Rostock und in Güstrow Logistikzentren.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Fr., 29.07.2011 - 20:16 Uhr | Seitenaufrufe: 31
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018