Schiffscontainer voller Fotobücher in Groß Klein / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Verkehr rollt wieder: Acht Schwerverletzte vor Malchow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Flixbus ist auf der Autobahn Richtung Berlin seitlich umgestürzt. Es gab bislang acht Schwerverletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 09:43 Uhr
Kostenlose Ausstellung und Workshops vor dem AWO-Börgerhus ab 2. Oktober - Foto: Hansestadt Rostock
Kostenlose Ausstellung und Workshops vor dem AWO-Börgerhus ab 2. Oktober - Foto: Hansestadt Rostock

Schiffscontainer voller Fotobücher in Groß Klein

Kostenlose Ausstellung und Workshops vor dem AWO-Börgerhus ab 2. Oktober

Rostock-Groß Klein (HRPS) • Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft und The PhotoBookMuseum bringen die mobile Fotobuch-Ausstellung "Welt im Umbruch" nach Rostock, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. In fünf Schiffscontainern zeigt die Ausstellung am Rondell vor dem Groß Kleiner Börgerhus am Gerüstbauerring 28 die Arbeiten zeitgenössischer international renommierter Fotografen. Mit dabei sind unter anderem Mitch Epstein, Ad van Denderen, Emine Gözde Sevim, Jacqueline Hassink, Julian Röder und Peter Bialobrzeski, die in ihren Fotografien gesellschaftliche Umbrüche thematisieren. In Workshops können die Besucher eigene Fotobücher herstellen – aus Fotografien der Ausstellung, aber auch aus mitgebrachten alten Fotoalben, Smartphone-Schnappschüssen oder den Highlights aus dem letzten Urlaub.
Ausstellung, Führungen und Workshops sind kostenfrei.

"Wir möchten in unserer Ausstellung mit so vielen Rostockern wie möglich ins Gespräch kommen über die großen globalen Umbrüche- und über die ganz persönlichen Umbrüche– im Positiven wie im Negativen, berichtet Ruth Gilberger, Mitglied des Vorstandes der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft. "Gemeinsam möchten wir in den Fotos und Fotobüchern verschiedene Perspektiven auf diese Umbrüche entdecken und vielleicht neue gestalten."

Die Ausstellung ist vom 2. bis zum 9. Oktober 2016 täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Neben Führungen gibt es ein Rahmenprogramm mit vielen verschiedenen Veranstaltungen und Fotobuch-Workshops für alle Altersklassen. Das Café Courage bietet währenddessen Snacks und Getränke in einem der Schiffscontainer an.
Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft und The PhotoBookMuseum arbeiten für "Welt im Umbruch" mit dem Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen der Hansestadt Rostock und dem AWO Börgerhus zusammen und bringen das Projekt im Rahmen von KUNST HEUTE – Tage der zeitgenössischen Kunst in Mecklenburg-Vorpommern nach Groß Klein.

Zur Ausstellungseröffnung in Groß Klein mit dem Rostocker Bürgerschaftspräsidenten Dr. Wolfgang Nitzsche am 2. Oktober um 14 Uhr sind Interessenten herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zum Projekt: http://www.montag-stiftungen.de/kunst-und-gesellschaft/projekte/welt-im-umbruch.html

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Do., 29.09.2016 - 16:04 Uhr | Seitenaufrufe: 78
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018