Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Die Zwischenbilanz des Stadtdialogs zum Zukunftsplan Rostock wird am Montag, 28. Januar 2019,während eines ERGEBNIS-FORUMs in der Kunsthalle Rostock, Hambur...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 23.01.2019 - 07:51 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Rostock (HRPS) • Kreative Ferienkinder zwischen zehn und 14 Jahren können sich auf ein spannendes Winter-Ferienprogramm in der Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 8...
Quelle: HRO-News.de | Di., 22.01.2019 - 11:16 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Touristiker und Händler im Ostseebad fürchten Einbußen, wenn im März die S-Bahn zwischen Marienehe und Warnemünde nicht fährt ? wie auch schon im vergangenen Herbst.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 24.01.2019 - 05:24 Uhr
?Sitzender Keiler? bewacht jetzt die Jakobi-Passage - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Abguss-Sammlung des Heinrich-Schliemann-Instituts zieht um.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 24.01.2019 - 05:01 Uhr

Kunstbeirat in neuer Formation – Fachleute beraten zur Kunst im öffentlichen Raum

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • In neuer Formation tagt der durch die Rostocker Bürgerschaft einberufene Kunstbeirat am 15. Februar 2018 um 16 Uhr im Rathaus-Anbau.
Nach den ersten fünf Jahren seiner Tätigkeit als beratendes Gremium berief die Bürgerschaft erneut Kathrin Arrieta (Kunstwissenschaftlerin), Hannes Hamann (Landschaftsarchitekt), Ute Schmidt (Architektin) und Holger Stark (Künstler) als Fachleute in den Beirat. Zur Stärkung des kunstwissenschaftlichen Know-hows wurde außerdem Dr. Cornelia Röder als Mitglied ernannt. Die aus Rostock stammende Kunstwissenschaftlerin ist langjährige Mitarbeiterin der Kunstsammlungen Schwerin.

In seiner Sitzung widmet sich der Kunstbeirat der Zukunft von Skulpturen im Umfeld der Stadthalle, die aufgrund der Neugestaltung des Areals zwischen Stadthalle und Hauptbahnhof eingelagert wurden. Der Beirat berät auch über einen Kunstwettbewerb zum Thema Street Art. Dabei soll ein großformatiges Kunstwerk an der Laufhalle in der Kopernikusstraße entstehen. Außerdem wird über den Hansetag 2018 in Rostock informiert, in dessen Rahmen die Fotobuch-Ausstellung "Stadt der Zukunft – Future City" im öffentlichen Raum stattfinden wird.

Die öffentliche Sitzung findet in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Raum 3.10, Rathaus-Anbau, Hinter dem Rathaus 5, statt.

Weitere Informationen: www.rostock.de/kunstbeirat

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Do., 08.02.2018 - 11:28 Uhr | Seitenaufrufe: 37
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019