Besuche HRO-News.de auf facebook
 
News | Jobs | Events | Bilder | Service
Impressum
 
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Schutow (PIHR) • Unbekannte Täter entzündeten am Mittwoch gegen 17:00 Uhr in der Gartenabteilung eines Rostocker Baumarktes einen Verkaufsaufsteller mit Grillkohleanzünder...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.05.2017 - 23:49 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • In den frühen Morgenstunden des 23.05.2017, gegen 00:45 Uhr setzten
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.05.2017 - 04:15 Uhr
Spielerabgang in der Defensive: Marcus Hoffmann verlässt die Kogge zum Saisonende - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Defensivakteur Marcus Hoffmann und der F.C. Hansa Rostock gehen am Ende der Saison 2016/2017 getrennte Wege...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Mi., 24.05.2017 - 17:18 Uhr
Botschafterin des Königreichs will Beziehungen mit der Hansestadt intensivieren
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 24.05.2017 - 05:24 Uhr
Die Beamten des Polizereviers Güstrow wollten am Sonntag gegen 22.30 Uhr gerade zu einem Einsatz, als ihnen in der Bützower Straße in Güstrow ? eine Einbahnstraße ? ein schwarzer Audi entgegenkam.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 23.05.2017 - 05:00 Uhr
Richtfest für Zwei-Millionen-Investition iIn Diedrichshagen gefeiert
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 24.05.2017 - 05:01 Uhr
Die Veränderung in der Medizin durch die Digitalisierung steht im Mittelpunkt der 13. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, die heute in Rostock-Warnemünde beginnt. Im Mittelpunkt der zweitägigen Tagung, zu der 700 Experten aus Wirtschaft...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 23.05.2017 - 05:25 Uhr

OB Roland Methling: Seniorenarbeit darf nicht gefährdet werden

Rostock (hrps) • Verwunderung über die Kritik vom wieder gewählten Kreisvorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt, Christian Kleiminger, äußert Rostocks
Oberbürgermeister Roland Methling. „Es gab während des Jahres 2010 keinen sachlichen Grund, Geldleistungen gegenüber der AWO zurückzuhalten. Wenn die AWO den Eindruck hat, bei der Betreibung von Seniorentreffs finanziell in Vorleistung gehen zu müssen, müssen die Probleme mit dem zuständigen Senatsbereich Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur besprochen werden“, so der Oberbürgermeister. „Die Seniorenarbeit in unserer Stadt darf nicht gefährdet werden. Dies wäre tatsächlich ein ungeheuerlicher Vorgang. Auch auf anderen Gebieten der Sozial-, Kultur- und Sportarbeit haben wir es geschafft, rechtskonforme Lösungen zu finden.“


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Mo., 22.11.2010 - 18:42 Uhr | Seitenaufrufe: 52
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2017 Daniel Gaudlitz