Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
"67 m ? NEIN!" scheitert mit Bürgerbegehren - vorest - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach der Ablehnung ihres Antrags durch die Gemeindevertretung Börgerende legt Bürgerinitiative Widerspruch ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 08:03 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • In diesem Jahr wird wieder der "Kulturpreis der Hanse- und Universitätsstadt Rostock" verliehen, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. De...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 18.01.2019 - 12:06 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Polizei sucht brutalen Schläger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Attacke im November 2016: Trio verprügelte 32-Jährigen im Greif. Ermittler suchen nach drittem Angreifer.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 14:55 Uhr
Bei einer Schlägerei auf einem Schiff im Hafen von Rostock wurde der Kapitän im Gesicht verletzt. Er verließ das Krankenhaus wenig später wieder und das Schiff setzte die Fahrt nach Lübeck fort.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 18.01.2019 - 09:15 Uhr

Es wird heiß und das nicht nur auf dem Eis!

Rostock - Hansaviertel (rec) • Nach der Vorrunde steht für den Oberliga Nord Meister die Zwischenrunde an. Mit Dortmund, Essen und Chemnitz kommen nun neue Teams in die Eishalle und die Rostocker Zuschauer dürfen sich somit auf neue, interessante Spiele freuen.

Für die Rostocker Verantwortlichen ist die Zwischenrunde das erklärte Ziel gewesen und alles was jetzt kommt, darf als Zugabe angesehen werden.

Gleich am Freitag reisen unsere Raubfische in den Westen zum Viertplazierten, dem ESC Moskitos Essen. Es wird eine sehr schwierige Angelegenheit, aber die Piranhas werden alles unternehmen, um die Stechmücken ein wenig zu ärgern!

Am Sonntag kommt es dann um 19.00 Uhr zum ersten Zwischenrundenheimspiel. Als Gastmannschaft werden die "Wild Boys" vom ERV Chemnitz 07 auflaufen. Im jetzigen Kader der Chemnitzer stehen namhafte Spieler und unsere Raubfische sollten von Beginn an hell wach sein. Zwischen den Pfosten steht kein geringerer als Roman Kondelik, der zehn Jahre bei den Hannover „Indians“ das Tor hütete und sich dabei Kultstatus aneignete. Weitere klangvolle Namen sind sicher der Berliner Mike Losch, langjähriger Angreifer bei den „Eisbären“, beim ETC Crimmitschau oder den „Wölfen“ in Schönheide, Esbjörn Hofverberg aus seiner Zeit bei den „Blue Lions“ in Leipzig, sowie die beiden Tschechen Ales Dvorak und Michal Vymazal. Aus seiner Zeit in Rostock dürfte noch Verteidiger David Seidl bekannt sein. Als Trainer fungiert der  Deutsch-Kanadier Manfred Wolf, der unter anderem bereits bei der niederländischen Eishockeynationalmannschaft arbeitete.

Damit das Unternehmen Zwischenrunde auch rundum einen würdigen Rahmen findet, wird den Besuchern der Heimspiele einiges an Unterhaltung geboten. Zur Unterstützung der Rostocker Raubfische werden am Sonntag die American Football Spieler der  Rostock Griffins und ihre Cheerleader, die Griffin Dolls, bei der Begrüßung mit aufs Eis gehen. Mit den Rostock Griffins besteht eine langjährige Freundschaft und die Spieler beider Teams besuchen sich gegenseitig zu ihren Punktspielen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Di., 01.03.2011 - 18:44 Uhr | Seitenaufrufe: 90
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019