Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Toitenwinkel (PIHR) • Betäubungsmittel, ein Teleskopschlagstock, Sprayer-Utensilien, 161 Feuerwerkskörper sowie mehrere Polenböller sind das Ergebnis einer durchgeführten Pers...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 12:00 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen kommt es beim öffentlichen Schwimmen im Hallenschwimmbad "Neptun" zu Änderungen, teilt das Amt für Schule und Sport mit. So ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:20 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MAGS) • Die sechs Landkreise sowie die Hansestadt Rostock und die Landeshauptstadt Schwerin erhalten für das Jahr 2019 zusätzliche Mittel für die Verbesserung der...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:00 Uhr
Am Flughafen in Rostock-Laage gehen die Beschäftigten mindestens bis Mai in Kurzarbeit. Gewerkschaft und Betriebsrat bezeichneten den Schritt als alternativlos. Der Airport hofft auf die ITB.
Quelle: NDR.de | Fr., 15.02.2019 - 16:51 Uhr
Wasserspringer aus 28 Ländern kämpfen beim Internationalen Springertag in Rostock derzeit um die Plätze auf dem Podest. Und auch der Nachwuchs hatte seinen Auftritt.
Quelle: NDR.de | Sa., 16.02.2019 - 21:02 Uhr
Das Mädchen konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 13:59 Uhr
Jette Müller kam aus Liebe zurück in die Hansestadt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Den Auftakt der NNN-Serie "Elf Fragen" bildet ein Gespräch von NNN-Redakteurin Maria Pistor mit Künstlerin Jette Müller.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 09:14 Uhr

Kradfahrer bei Zusammenstoß mit PKW schwer verletzt

Rostock (PIHR) • Am 06.06.2014 gegen 15.11 Uhr wurde durch die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock die Funkeinsatzmittel des Polizeireviers Rostock Dierkow zum Unfallort 18055 Rostock Neubrandenburger Straße Einmündung Fritz-Mackensen-Weg beordert. Grund des Einsatzes war ein Verkehrsunfall PKW / Krad /Krad mit mehreren Verletzten Personen. Die verursachende PKW Fahrerin befuhr die Neubrandenburger Straße in Richtung Kessin mit Ihrem PKW Opel Vectra-Signum und wollte an der Einmündung nach links in den Fritz-Mackensen-Weg abbiegen. Hierbei beachtete Sie nicht die entgegenkommende Kräder. Ein Kradfahrer wurde schwerstens und der zweite wurde schwer Verletzt. Die Verletzten wurden zur Behandlung in die Klinik gefahren und dort stationär aufgenommen. Während der Unfallaufnahme wurde der Unfallort halbseitig gesperrt. Bei der Unfallverursacherin wurde bei der Unfallaufnahme ein Atemalkoholwert von 1,90 Promille festgestellt. Weiterhin waren in dem PKW der Verursacherin zwei Kinder im Alter von 2 und 6 Jahren. Nach der Durchgeführten Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines wurde die Verursacherin nach Hause gefahren. Zur Unfallursachenermittlung wurde Dekra hinzugezogen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung aufgenommen.

Jens Dippel



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 06.06.2014 - 18:47 Uhr | Seitenaufrufe: 46
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019