Schwesig: Ambulante Hilfe für schwerstkranke Kinder muss weiter gestärkt werden / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

Schwesig: Ambulante Hilfe für schwerstkranke Kinder muss weiter gestärkt werden

Rostock-Hansaviertel (msg) • Bei einem Besuch der Initiative "Mike Möwenherz" in der Universitätskinder- und Jugendklinik am Donnerstag in Rostock hat sich Gesundheitsministerin Manuela Schwesig für eine bessere ambulante Pflege der schwerstkranken jungen Patienten ausgesprochen.

"Ich habe allergrößten Respekt vor der Arbeit aller Beteiligten bei Mike Möwenherz. Was Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Therapeuten, Seelsorger aber auch die Eltern der jungen Patienten hier leisten, verdient höchste Anerkennung", sagte Schwesig im Anschluss an den Besuch.

Neben der Pflege und Betreuung der Patienten in der Universitätsklinik ist nach Ansicht von Schwesig die ambulante Pflege von besonderer Bedeutung. Der Aufbau einer Spezialisierten Ambulanten Pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) im Raum Rostock und in ganz Mecklenburg-Vorpommern ist daher erforderlich. Das Sozialministerium begleitet den Prozess der Vernetzung der SAPPV zum Wohle der Patienten positiv.

Der Arbeitskreis "Mike Möwenherz" bespricht in regelmäßigen Treffen Themen wie Schmerztherapie, Trauerphasen und altersbedingte Krankheitsverarbeitung. Neben den professionellen Therapeuten beteiligen sich daran ehrenamtliche Mitarbeiter und Betroffene. Aus dem Arbeitskreis ist unter anderem eine Initiative zur ehrenamtlichen ambulanten Kinderhospizarbeit entstanden.

Durch die ambulante Betreuung können schwerstkranke Patienten in gewohnter, häuslicher Umgebung leben. Dadurch haben sie ein menschenwürdiges Leben auch in ihren letzten Tagen. Die Leistung der ehrenamtlichen Helfer und Betreuer ermöglicht das in vielen Fällen erst.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit | Do., 28.07.2011 - 20:06 Uhr | Seitenaufrufe: 34
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018