25 Jahre MarineSoft in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
700 Wohnungen sollen auf dem Gelände der Gartenanlage Am Groten Pohl entstehen. Doch die Planungen für das neue Stadtviertel in der Rostocker Südstadt ziehen sich weiter hin. Das Gelände ist verwuchert, eine Laube brannte kürzlich ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:36 Uhr
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Schüler fällt nach Rauswurf aus S-Bahn durch Prüfung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 16-jährige Leo möchte Polizist werden. Wegen eines fehlenden Fahrscheins verpasst er einen wichtigen Termin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Schiffe eines NATO-Minenabwehrverbandes besuchen derzeit den Marinestützpunkt in Rostock. Danach geht es weiter zu einem Ostseemanöver und zur Alt-Munitionsbeseitigung.
Quelle: NDR.de | Sa., 10:26 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) - Am Montag (19. August 2019) beginnen in Reutershagen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Goerdelerstraße / Ulrich-von-Hutten-Straße zu einem leistungsfähigen Kreisverkehr. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen. Gleichzeitig wird ein Teil des Trink-, Schmutz- und Regenwassernetzes in diesem Bereich...
Quelle: HRO-News.de | Do., 07:07 Uhr
Anfang 2020 kann der Einzug starten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bauprojekt mit Hürden: In Poststraße entstehen 26 Wohnungen für ältere Menschen. Traum von der Dachterrasse platzt wohl.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 07:02 Uhr

25 Jahre MarineSoft in Rostock

Rudolph: MarineSoft GmbH ist ein Botschafter unserer Volkswirtschaft für den Bereich intelligenter Lösungen im Softwarebereich

Rostock-Warnemünde (MWBT) • In Rostock hat die MarineSoft GmbH feierlich ihr 25-jähriges Firmenjubiläum begangen. "Die MarineSoft GmbH ist ein Botschafter unserer Volkswirtschaft für den Bereich intelligenter Lösungen im Softwarebereich. Das Unternehmen hat damit erfolgreich eine Marktnische besetzt. Das Team aus erfahrenen Programmierern, Ingenieuren, Didaktikern und Grafikern sind die Bausteine für den langjährigen Erfolg des Unternehmens", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Dr. Stefan Rudolph am Donnerstag vor Ort. In der Firma sind 40 Mitarbeiter, darunter vier Auszubildende beschäftigt.

Industrie 4.0 als Chance für heimische Wirtschaft nutzen

Wirtschaftsstaatssekretär Rudolph hat vor Ort dafür geworben, dass heimische Unternehmen noch stärker vom Wettbewerb um intelligente Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien partizipieren. "Industrie 4.0 ist die vierte industrielle Revolution, an der genauso wie damals an der Mechanisierung, der Massenfertigung und der Automatisierung kein Weg vorbeiführt", sagte Rudolph. Das Ziel bei Industrie 4.0 ist die intelligente Fabrik (Smart Factory), die sich durch Wandlungsfähigkeit, Ressourceneffizienz und Ergonomie sowie die Integration von Kunden und Geschäftspartnern in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen auszeichnet. "Wir müssen mit unseren innovativen Entwicklungen aus Mecklenburg-Vorpommern nicht ´hinterm Berg´ halten und sollten uns selbstbewusster mit unserem Know-how Mecklenburg-Vorpommern präsentieren", forderte Rudolph weiter.

Unternehmen entwickelt intelligente Lösungen

Das Rostocker Unternehmen MarineSoft GmbH ist als Ausgründung der Hochschule für Seefahrt Warnemünde Wustrow im Jahr 1990 gestartet. MarineSoft entwickelt und produziert maritime Trainings- und Simulationssoftware für die Handelsschifffahrt und die Marinen weltweit. Neben computerunterstützten Lernverfahren "Computer Based Training (CBT)" bietet MarineSoft simulatorgestützte Wissensvermittlung an. Ein weiteres Kernthema von MarineSoft ist das Wissensmanagement. Dabei geht es darum, das Wissen sowohl beim Trainee als auch beim Trainer zu "konservieren", damit es bei Bedarf in der richtigen Menge am richtigen Platz zur Verfügung steht. Dafür hat MarineSoft eine Gruppe von computergestützten, interaktiven Lösungen entwickelt. Im Juni ist die MarineSoft mit der benntec Systemtechnik GmbH (benntec), Bremen, verschmolzen und agiert seitdem als Geschäftsbereich der MarineSoft der benntec.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 09.07.2015 - 09:52 Uhr | Seitenaufrufe: 96
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019