Ortsbegehung durch sanierte Straßenräume im Seebad / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr

Ortsbegehung durch sanierte Straßenräume im Seebad

Rostock-Warnemünde (HRPS) • Wirtschafts-, Bau- und Tourismusminister Harry Glawe ließ sich heute von Senator Holger Matthäus die bereits sanierten oder kurz vor Anschluss stehenden Straßen und Plätze im Seebad Warnemünde zeigen und erläutern.

Mit der Entscheidung des Bauministeriums 2009 die Hansestadt Rostock bei den Straßensanierungen im Seebad Warnemünde mit über drei Millionen Euro zu fördern, findet seitdem ein einmaliges Sanierungsprogramm statt.
Eine speziell für Warnemünde entwickelte Fördergebietsausweisung machte die dringend notwendige Grundsanierung der Straßenräume möglich. Seitdem sind die Anastasiastraße, die Kirchenstraße und die Dänische Straße saniert. Auf einem ersten Abschnitt der Seestraße wird nach Pfingsten mit der Sanierung begonnen. Die gesamte Seestraße, der Georginenplatz und die Georginenstraße bilden bis 2017 den Abschluss.

Durch die großzügige und unbürokratische Förderung des Ministeriums wird das Rostocker Seebad damit in kürzester Zeit wie die anderen Seebäder an unserer Küste für den Tourismus und die Naherholung bestens vorbereitet. Senator Holger Matthäus betont: "Gerade in der schwierigen städtischen Haushaltslage unserer Stadt hätten wir die finanziellen Mittel nicht selbst aufbringen können." Senator Holger Matthäus weiter: "Besonderer Dank gilt den Planern und Baufirmen, der Eurawasser GmbH als verlässlichem Partner für die sehr gute Arbeit und den Warnemünderinnen, Warnemündern und den Gästen, die die beschwerlichen Einschränkungen während der Bauzeiten ertragen haben oder noch ertragen müssen."

Mit der bevorstehenden Fertigstellung des Kirchenplatzes Anfang August 2015 wird das Herz Warnemündes um die alte Kirche herum in völlig neuem Glanz entstehen. Besonders attraktive Freiflächen mit vielen Bäumen erlauben eine öffentliche Nutzung für Märkte und Gaststättenplätze.
Komplettiert wird der Platz mit einer Auflade- und Ausleihstation für moderne Pedelecs, zahlreichen Fahrradbügeln sowie eine Tanksäule für Elektrofahrzeuge.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Mi., 20.05.2015 - 10:51 Uhr | Seitenaufrufe: 38
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019