Sanierung der Dänischen Straße in Warnemünde abgeschlossen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Sanierung der Dänischen Straße in Warnemünde abgeschlossen

Glawe: Zentrum des Seebades wird aufgewertet – Verkehrssituation verbessert

Rostock-Warnemünde (MWBT) • In Rostock-Warnemünde ist die grundlegende Erneuerung der Dänischen Straße im Bereich zwischen der Mühlenstraße und der Straße Am Markt abgeschlossen worden. "Die Dänische Straße liegt in einem Wohngebiet und führt direkt zum Kurpark. Mit der Sanierung erhöht sich die Attraktivität des Warnemünder Zentrums für Bewohner und Touristen. Gleichzeitig wird die Verkehrssituation durch die Erneuerung von Fahrbahn und Fußweg erheblich verbessert", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Mittwoch vor Ort.

In der Dänischen Straße sind unter anderem die Fahrbahn komplett erneuert, Fußwege und an der Straße liegende Parkplätze gebaut sowie die Straßenbeleuchtung ersetzt worden. Die Gesamtinvestition der Baumaßnahme betrug rund eine Million Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützte das Vorhaben aus Mitteln der Städtebauförderung in Höhe von rund 240.000 Euro. "Das Seebad Warnemünde mit seinen sanierten Häusern, Straßen und Plätzen ist zu einem Schmuckstück am Ostseestrand erstrahlt", betonte Glawe.

Für das Städtebau-Fördergebiet in Warnemünde wurden rund 2,25 Millionen Euro aus Mitteln der Städtebauförderung investiert, die unter anderem für die Sanierung der Alexandrinenstraße, der Anastasiastraße und der Kirchenstraße genutzt wurden. Die Umgestaltung des Kirchenplatzes soll zum Ende dieses Jahres fertiggestellt sein.

Mit Hilfe der Städtebauförderung wurden seit 1991 über 16.000 Projekte unterstützt

Seit 1991 engagieren sich mehr als 100 Städte und Gemeinden des Landes in der Stadtentwicklung. In Mecklenburg-Vorpommern wurden seitdem über 16.000 Projekte in Höhe von rund 2,8 Milliarden Euro gefördert. In den Programmen geht es unter anderem um die Anpassung der städtischen Infrastruktur, die Sicherung und Erhaltung historischer Stadtkerne, die Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf sowie die Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge.

56 Millionen Euro für Städtebauförderprogramm 2015

Für das Städtebauförderprogramm 2015 stellt das Wirtschafts- und Bauministerium 56 Millionen Euro bereit. Bewilligt werden insgesamt 56 Millionen Euro Finanzhilfen, davon 29 Millionen Euro Finanzhilfen vom Land Mecklenburg-Vorpommern für das Programmjahr 2015.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Mi., 20.05.2015 - 09:49 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019