Fahrzeugaufbrüche in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr

Fahrzeugaufbrüche in Rostock

Rostock (pihr) • Im gesamten Stadtgebiet von Rostock werden immer wieder Fahrzeuge aufgebrochen. In fast allen Fällen ließen die Besitzer Handtaschen, Gebäck oder Navigationsgeräte sichtbar in ihren Fahrzeugen liegen. Allein am gestrigen Tag wurden bei der Rostocker Polizei sechs Vorfälle angezeigt.
So wurde in den frühen Morgenstunden des 07.06.2011 ein Pkw Chevrolet in der Stampfmüllerstraße aufgebrochen. Die Fahrerin hatte ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen gelassen.
Bei einem Lkw, der neben einem Hotel in der Rostocker City parkte, wurde die Tür aufgebrochen und das an der Frontscheibe befestigte Navigationsgerät gestohlen. Auch das im Handschuhfach des Lasters aufbewahrte Portemonnaie des Fahrers nahmen die Diebe mit.
Auf einem Parkplatz in Warnemünde hatten unbekannte Täter es offensichtlich auf einen Audi A2 abgesehen. Das Zündschloss war herausgerissen worden. Offenbar konnten die Diebe das Fahrzeug aber nicht starten.
Eine wegen der Hitze herunter gedrehte Seitenscheibe ihres Pkws vergaß eine Frau in Evershagen wieder zu schließen. In der Nacht zum 07.06.2011 blieb das mutmaßlichen Dieben nicht verborgen. Eine Tasche, die auf dem Rücksitz lag, wurde gestohlen.
Die Rostocker Polizei rät allen Autofahrern beim Verlassen ihres Fahrzeugs notwendige Diebstahlsvorkehrungen zu treffen.
  • Lassen Sie keine Handtaschen im Auto liegen und bewahren Sie auch keine Wertsachen im Kofferraum auf!
  • Nehmen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hausschlüssel u. ä. immer mit!
  • Lassen Sie mobile Navigationsgeräte nicht im Fahrzeug! Erfahrene Diebe kennen jedes Versteck.
  • Nehmen Sie alle abnehmbaren Bedienteile des Navis mit und entfernen Sie auch die Halterung von der Innenscheibe bzw. den Armaturen. Diebe öffnen Fahrzeuge auch, wenn sie lediglich die Halterung eines Navis von außen sehen.
  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug möglichst auf bewachten Parkplätzen oder auf gut beleuchteten Parkflächen ab!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 08.06.2011 - 18:44 Uhr | Seitenaufrufe: 36
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018