Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Carla Weisse schafft es, weitesgehend nachhaltig zu leben. Sie kauft verpackungsfrei ein und nutzt wiederverwendbare Alltagsgegenstände. Ein Trend der sich immer mehr durchsetzt.
Quelle: NDR.de | Mi., 23.01.2019 - 05:15 Uhr

Fahrzeugaufbrüche in Rostock

Rostock (pihr) • Im gesamten Stadtgebiet von Rostock werden immer wieder Fahrzeuge aufgebrochen. In fast allen Fällen ließen die Besitzer Handtaschen, Gebäck oder Navigationsgeräte sichtbar in ihren Fahrzeugen liegen. Allein am gestrigen Tag wurden bei der Rostocker Polizei sechs Vorfälle angezeigt.
So wurde in den frühen Morgenstunden des 07.06.2011 ein Pkw Chevrolet in der Stampfmüllerstraße aufgebrochen. Die Fahrerin hatte ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen gelassen.
Bei einem Lkw, der neben einem Hotel in der Rostocker City parkte, wurde die Tür aufgebrochen und das an der Frontscheibe befestigte Navigationsgerät gestohlen. Auch das im Handschuhfach des Lasters aufbewahrte Portemonnaie des Fahrers nahmen die Diebe mit.
Auf einem Parkplatz in Warnemünde hatten unbekannte Täter es offensichtlich auf einen Audi A2 abgesehen. Das Zündschloss war herausgerissen worden. Offenbar konnten die Diebe das Fahrzeug aber nicht starten.
Eine wegen der Hitze herunter gedrehte Seitenscheibe ihres Pkws vergaß eine Frau in Evershagen wieder zu schließen. In der Nacht zum 07.06.2011 blieb das mutmaßlichen Dieben nicht verborgen. Eine Tasche, die auf dem Rücksitz lag, wurde gestohlen.
Die Rostocker Polizei rät allen Autofahrern beim Verlassen ihres Fahrzeugs notwendige Diebstahlsvorkehrungen zu treffen.
  • Lassen Sie keine Handtaschen im Auto liegen und bewahren Sie auch keine Wertsachen im Kofferraum auf!
  • Nehmen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hausschlüssel u. ä. immer mit!
  • Lassen Sie mobile Navigationsgeräte nicht im Fahrzeug! Erfahrene Diebe kennen jedes Versteck.
  • Nehmen Sie alle abnehmbaren Bedienteile des Navis mit und entfernen Sie auch die Halterung von der Innenscheibe bzw. den Armaturen. Diebe öffnen Fahrzeuge auch, wenn sie lediglich die Halterung eines Navis von außen sehen.
  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug möglichst auf bewachten Parkplätzen oder auf gut beleuchteten Parkflächen ab!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 08.06.2011 - 18:44 Uhr | Seitenaufrufe: 39
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019