Täter sticht mit einer Klinge auf sein Opfer ein / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr

Täter sticht mit einer Klinge auf sein Opfer ein

Rostock-Reutershagen (PIHR) • Am Sonntag kam es gegen 20:30 Uhr in einer Rostocker Obdachlosenunterkunft im Hawermannweg zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 28-jähriger Mann mehrere Schnittverletzungen erlitt.


Der 52-jährige Täter wohnte gemeinsam mit den Opfer in einer Wohneinheit des Heimes. Beide Männer gerieten über die Erledigung der anstehenden Reinigungsarbeiten zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf eskalierte der Streit und beide Beteiligten schubsten sich gegenseitig. Dann ergriff der tatverdächtige Mann die Klinge eines Hornhauthobels und verletzte das Opfer am Oberkörper und an der linken Schläfe. Die Schnittverletzungen des geschädigten Mannes mussten in einem Rostocker Krankenhaus stationär behandelt werden.


Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock konnte am Tatort einige Spuren sichern.

Torsten Sprotte



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 11.09.2017 - 04:45 Uhr | Seitenaufrufe: 42
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018