Ausstellung „Der Weg zum Geld. Norddeutsche Münz- und Geldgeschichte(n)“ im Kulturhistorischen Museum / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rund 1300 Besucher feierten die Indie-Rocker auf ihrer Lichtjahre-Tour in der Hansestadt. Vorausgegangen waren Konzerte von Lea, Dritte Wahl und Extrabreit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:36 Uhr
Der Mitteldeutsche Rundfunk dreht aktuell für ?Ein Kessel Buntes? im Ostseebad. In der vierten Spezialsendung trifft Moderator Wolfgang Lippert auf altbekannte Stars in Warnemünde. Gemeinsam schauen sie, wie sich der Ort verändert hat. Die OZ berichtet...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 09:35 Uhr
Rostock (HRPS) - Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen hat heute Gertrud Blohm zu ihrem 107. Geburtstag gratuliert. "Ich freue mich sehr, Ihnen zu diesem ganz besonderen Anlass auch persönlich gratulieren zu dürfen", so der Oberbürgermeister bei seinem Besuch in der Wohnung der Jubilarin in Warnemünde. Die gebürtige Bützowerin...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15:58 Uhr
Bei den MV-Werften in Warnemünde beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffs der "Global Class". Der Gigant kann bis zu 9.500 Passagieren Platz bieten und soll 2021 erstmals auf Reisen gehen.
Quelle: NDR.de | Di., 06:49 Uhr
Unternehmen aus Bentwisch auf der Mela - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der größten Landwirtschaftsmesse im Land.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:59 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr

Ausstellung „Der Weg zum Geld. Norddeutsche Münz- und Geldgeschichte(n)“ im Kulturhistorischen Museum

Rostock-Stadtmitte (hrps) • Was Geld ist und war, änderte sich im Laufe der geschichtlichen Entwicklung. So wurde auch die Frage nach dem Wesen des Geldes in jeder Epoche unterschiedlich beantwortet. Nur wer etwas vom Geld versteht, begreift, wie die Triebkräfte des Wirtschafts- und Gesellschaftslebens funktionieren.

Anlässlich des Abschlusses der Sanierung des Südflügels des Klosters zum Heiligen Kreuz wird mit der Ausstellung „Der Weg zu Geld. Norddeutsche Münz- und Geldgeschichte(n)“ ab 10 Juni 2011 im Kulturhistorischen Museum Rostock das reiche münzgeschichtliche Potenzial des Kulturhistorischen Museums in einer großen kulturhistorischen Ausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Im Zentrum der neugestalteten Dauerausstellung stehen die Rostocker Münzgeschichte, die Geldgeschichte der Hanse und des Herzogtums Mecklenburg. Kombiniert mit Kostbarkeiten aus der Numismatischen Sammlung und den Werkzeugen der Rostocker Münzmeister aus dem Mittelalter und der Neuzeit entsteht ein Überblick über 700 Jahre Münzgeschichte in der Stadt Rostock. Im für die Dauerausstellung vorgesehenen Ausstellungsbereich „Numismatik“ des Museums wurden in den vergangenen Wochen die Voraussetzungen für eine neue und zeitgemäße dauerhafte Präsentation dieses landesweit bedeutenden Bestandes eingerichtet.

Die Dauerausstellung wird temporär erweitert mit einer geldgeschichtlichen Sonderausstellung vom 10. Juni bis zum 28. August 2011. Im Mittelpunkt stehen hier die norddeutschen Hansestädte Rostock, Wismar und Stralsund sowie Lübeck und ihr Geld. Eingebettet in die deutsche Münzgeschichte soll die Geldgeschichte von der Entstehung von Münzen über die Antike bis in die Frühe Neuzeit dargestellt werden.

Damit werden Teile der Numismatischen Sammlung des Rostocker Museums, eines der wichtigsten derartigen Kabinette im Nordosten Deutschlands, umfassend zugänglich gemacht. Das Kulturhistorische Museum Rostock besitzt münzgeschichtliche Bestände von rund 25.000 Objekten. Sie umfassen einen Zeitraum vom 2. Jahrhundert v. Chr. bis heute.

Am Donnerstag (9. Juni 2011) um 11 Uhr findet ein Presserundgang in den beiden Ausstellungsteilen statt. Das Kulturhistorische Museum Rostock hat Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Eröffnet wird die Dauerausstellung zur Rostocker Münzgeschichte und der geldgeschichtlichen Sonderausstellung im Kulturhistorisches Museum Rostock am 9. Juni 2011 um 17 Uhr.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 07.06.2011 - 18:34 Uhr | Seitenaufrufe: 49
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019