Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Fridays for Future demonstriert in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wir berichten live aus Rostock über die Kundgebungen zum globaler Klimastreik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 12:24 Uhr
Zum ersten Mal nach den Corona-Einschränkungen wollen die "Friday-for-Future"-Aktivisten mit bundesweiten Demonstrationen auf sich aufmerksam machen - auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Quelle: NDR.de | Fr., 05:38 Uhr
Klamöttchen kämpft sich durch Corona - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit über 25 Jahren führt Katrin Roggatz ihren Laden. Trotz Pandemie und weniger Einnahmen bleibt sie zuversichtlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:12 Uhr
Messe Robau beginnt: Erste Messe in Rostock in der Pandemie - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach knapp sieben Monaten coronabedingter Pause beginnt am heutigen Freitag in der Rostocker Hansemesse die 30. Messe Robau. Die Ausstellungsfläche sei von 7000 auf 10 000 Quadratmeter vergrößert worden, um ausreichend Abstand zu gewährleisten, hieß es...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Autofahrerin überschlägt sich auf der B105 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben kurz nach 8 Uhr auf Höhe der so genannten ?Todeskurve? am Münster ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 10:27 Uhr
Stäbelower planen Kita-Erweiterungsbau - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erweiterungsbau der Kindertagestätte Kindertraum soll einen Teil der demographischen Probleme der Gemeinde Stäbelow zukünftig lösen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:12 Uhr
19?300 Einwohner ? und an Werktagen fast ebenso viele Autos: Die Rostocker KTV versinkt im Verkehr. Jetzt will die Stadt Pendler aus dem Viertel verbannen und fünf neue Parkhäuser bauen. Das spektakulärste soll über einer Bahnlinie entstehen. Was noch ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:28 Uhr
KUNST OFFEN zu Pfingsten auch in der Hansestadt Rostock
Rostock • Wie in jedem Jahr über die Pfingsttage öffnen Künstlerateliers, Werkstätten von Kunsthandwerkern und Galerien im Land und geben einen besonderen Einblick in die Kunstszene Mecklenburg-Vorpommerns.

In der Hansestadt Rostock laden neun Stationen zum Besuch ein:

Dietrichshagen:
telier Sybille Hierundar, Am Findling 48,:
Malerei, Grafik; Freilichtausstellung  im Garten, Sa.-So. 11-16 Uhr

Warnemünde:
Galerie Möller, Am Strom 68: Ausstellung anlässlich des Jubiläumsjahres
der Galerie, Sa 10-18 Uhr, So-Mo 11-16 Uhr

Stadtmitte:
Produzentengalerie ARTQUARIUM, Große Wasserstr.1:
Schmückende Wasserwelten von Anna Silberstein; Schalen aus Frischholz von F. Teredow, überraschende Gäste und offene Schmuckwerkstatt, Sa 11-17 Uhr;

Galerie-Atelier Blaudruck Reinhard Haase, Bei der Petrikirche 7:
künstlerischer Textildruck - Vorführung zu jeder vollen Stunde, Sa 10 - 18 Uhr;

Galerie Klosterformat, Christiane und Jochen Lambertz, Klosterhof 5,

„Fläche und Ornament“ E. Mittmann, Malerei - Kopenhagen, J. Makolis, Keramik - Dresden, Sa. 11 – 18 Uhr

Südstadt:
Bildhauerwerkstatt Matthias Wendt, Satower Str. 55a, offene Werkstatt, Bearbeitung von Findlingen mit traditionellen Werkzeugen und modernen Maschinen, Sa. – Mo. 12 bis 19 Uhr                            

Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Atelier Sandra Schmedemann, Barnstorfer Weg 36, handgefertigtes Porzellan, Sa. bis So. 10 – 18 Uhr 10-18 Uhr

Brinckmansdorf:
Atelier Jutta Mahnke, Gnatzkoppweg 27, „Vielfalt der Farben“ - Bilder in verschiedenen Techniken, von gegenständlich bis abstrakt, Sa. 11 – 18 Uhr

Riekdahl:  
Keramikschule Marion Westphal, Wilhelm-Leffers-Str.55, Jahresausstellung, von Geschirr bis Porträtplastik; kostenloser Workshop 11 – 17 Uhr, Mo. 11 – 17 Uhr

KUNST OFFEN ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Landkreise Bad Doberan, Ludwigslust, Nordwestmecklenburg, Parchim, der Gemeinde Amt Neuhaus, der Landeshauptstadt Schwerin, der Hansestädte Wismar und Rostock, des Verbandes Mecklenburgischer Ostseebäder e.V. und des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin e.V.

Alle Kunstorte mit den verschiedenen Veranstaltungen und Öffnungszeiten sind den Flyern des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin e.V. zu entnehmen, die an verschiedenen öffentlichen Orten unter anderem bei der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde ausliegen.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 07.06.2011 18:28 Uhr | Seitenaufrufe: 208
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020