Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (PIHR) • Der Polizeieinsatz im Zusammenhang mit dem angemeldeten Aufzug und mehreren Gegendemonstrationen ist friedlich zu Ende gegangen.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 22.09.2018 - 21:59 Uhr
Mehrere Tausend Menschen werden heute in Rostock zu diversen Demonstrationen erwartet. Neben einer AfD-Veranstaltung sind sieben Protestaktionen dagegen angekündigt.
Quelle: NDR.de | Sa., 22.09.2018 - 10:50 Uhr
Demo und Gegendemos: Unter dem Motto ?Für unser Land und unsere Kinder? hat die AfD für den heutigen Samstag eine Demonstration mit dem Thüringer Partei- und Fraktionschef Björn Höcke angekündigt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 22.09.2018 - 05:25 Uhr
Rostock/Schwerin (MIS) • "Insgesamt ist es der Versammlungsbehörde und der Polizei in Rostock gelungen, den Schutz aller angemeldeten Versammlungen zu gewährleisten und auch den in...
Quelle: HRO-News.de | So., 23.09.2018 - 12:00 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Unbekannte Täter raubten am Samstag gegen 22:00 Uhr einem Geschädigten in der Rostocker Stadtmitte eine Jacke. Der 30-jährige Geschädigte erlitt bei dem ...
Quelle: HRO-News.de | So., 23.09.2018 - 03:56 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Sonntag kam es gegen 19:45 Uhr zu einem Zwischenfall mit einer Softairwaffe im Rostocker Stadtteil Dierkow. Hierdurch kam es zu kurzzeitigen Einschränkun...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 03:22 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Zwei jugendliche Täter versuchten am Sonntag gegen 21:00 Uhr an einem Imbisswagen im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen vom geschädigten Inhaber Bargeld zu e...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 01:25 Uhr

Rostock startet Modellvorhaben "Grüne Welle – Stadtgarten Rostock"

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Die Hansestadt Rostock startet mit einer Auftaktveranstaltung am 6. Juni 2017 von 17 bis 19 Uhr im Festsaal des Rathauses die "Grüne Welle - Stadtgarten Rostock". Das Rostocker Modellvorhaben ist eines von bundesweit zwölf vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geförderten Projekten. Ziel ist ein  "Gesamtkonzept zur Entwicklung der (Klein)Gärten unter Einbeziehung der alternativen Gartenformen (Urban Gardening) in der Hansestadt Rostock im Einklang mit der Wohnraumentwicklung im Rahmen einer Öffentlichkeitsbeteiligung".
Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege der Hansestadt Rostock wird in einem Parallelverfahren zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes diese Gesamtkonzeption zur Entwicklung der (Klein)Gärten erarbeiten. Begleitet wird das Modellvorhaben von einem breit angelegten Beteiligungsverfahren. Von Beginn an und über den gesamten Planungsverlauf andauernd wird unter anderem Pächterinnen und Pächtern, Kleingartenvereinen, dem Verband der Gartenfreunde e.V.,
Bürgerinitiativen, der Verwaltung, Politik  Wohnungsgenossenschaften und der interessierten Öffentlichkeit eine Teilhabe an der Erarbeitung des Konzeptes ermöglicht.

In der Auftaktveranstaltung soll über Ziele und Inhalte, den Ablauf, die Akteure und die Beteiligungsmöglichkeiten informiert werden. Eine Podiumsdiskussion unter anderem mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung und des Verbandes der Gartenfreunde e.V. soll Hinweise und Anregungen geben.

Das Rostocker Modellvorhaben ist Teil der 2013 gestarteten Initiative des Bundes "Grün in der Stadt" und des zugehörigen Forschungsfeldes "Green Urban Labs" innerhalb des Experimentellen Wohnungs-und Städtebaus (ExWoSt) des Bundesministeriums.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 02.06.2017 - 15:49 Uhr | Seitenaufrufe: 38
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018