Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Reetdachhaus fängt nach Blitzeinschlag Feuer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Augenzeugen riefen nach einem lauten Knall umgehend die Feuerwehr.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Bahnhofsvorplatz soll modernen, maritimen Look bekommen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gastro-Lok wird laut Manager Ingo Mau nicht zurückkehren. Ob neue Buden entstehen oder Parkplätze, ist noch offen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Glatter Aal und Rosengarten bekommen neues Gesicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wenn die Wohnungen im historischen Zentrum bezogen sind, macht sich die Gesellschaft für Stadtentwicklung ans Werk.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Fernwärmenetz in Evershagen wird saniert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Aufgrund der Arbeiten kommt es im kompletten Stadtteil zum Ausfall der Heizung und teilweise der Warmwasserversorgung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Satower Straße ab 1. Juli dicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um diverse Versorgungsleitungen zu erneuern, wird in einem zweijährigen Mammutprojekt an der Verkehrsader gebaut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Erhebliche Einschränkungen auf den Rostocker Straßen ab dieser Woche: Am Holbeinplatz wird die Fahrbahn ab Dienstag von vier auf zwei Spuren verengt. Die Satower Straße wird ab Mittwoch komplett gesperrt. Die OZ nennt Hintergründe und Ausweich-Routen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:13 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Besucherrekord bei der Wanderausstellung „FASZINATION OFFSHORE“ in Mecklenburg-Vorpommern
Rostock/Wismar/Boltenhagen/Stralsund • Insgesamt 10.857 Gäste konnte die Wanderausstellung „FASZINATION OFFSHORE“ in Wismar, Boltenhagen, Rostock und Stralsund in diesem Jahr begrüßen und damit einen neuen Besucherrekord erzielen. Gegenüber dem Vorjahr ist es eine Verdreifachung der Besucherzahlen. Viele  nutzten das nichtsommerliche Wetter, um sich einen Einblick in die Offshore-Windenergie zu verschaffen. Unter dem Motto „Wind vom Meer für saubere Energie“ beantwortete die Ausstellung mit Exponaten, audio-visuellen Vorführungen, Informationstafeln und Modelle viele Fragen zur Energiegewinnung auf hoher See. Initiiert und organisiert wurde die Schau von der Stiftung Offshore-Windenergie. Der Wind Energy Network Rostock e.V. unterstützte die Tour in Mecklenburg-Vorpommern.

„Ich freue mich, dass die Wanderausstellung in diesem Jahr so viele interessierte Besucher begrüßen konnte. Die Zukunft der Offshore-Windenergie in Deutschland hat erst begonnen und die Wanderausstellung „FASZINATION OFFSHORE“ trägt auf diese Weise viel zur wachsenden Akzeptanz der Branche bei. Gerade die Vorbehalte der Bürger gegenüber der Windenergieerzeugung müssen ernst genommen und Wissenslücken geschlossen werden.“, so Andree Iffländer, Vereinsvorsitzender des Wind Energy Network Rostock e.V..
Bent Christoffer
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wissenschaft | Di., 26.07.2011 23:28 Uhr | Seitenaufrufe: 123
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020