Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Evershagen (MEIL) • Im Februar wird der erste Abschnitt des Umbaus des Verkehrsknotens Evershagen im Zuge der Bundesstraße B 103 (Stadtautobahn) abgeschlossen. Die neue Anbindu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 10:30 Uhr
Rostock (PIHR) • Insgesamt vier Fahrzeuge wurden seit Anfang dieser Woche im Bereich der Hansestadt Rostock aufgebrochen. Bei den zwei Kleintransportern und zwei Pkws schluge...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 13:50 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen müssen Schwimmzeiten im Hallenschwimmbad "Neptun" verändert werden. So entfällt das öffentliche Schwimmen am 19. und 20. Ja...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 11:43 Uhr
Rostock (RSAG) • Die Rostocker Straßenbahn AG testet in diesen Tagen einen überlangen Gelenkbus auf
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 18:31 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Ein über einen Gehweg gespannter dünner Draht hätte in der Rostocker Bahnhofstraße schnell zur gefährlichen Falle werden können. Besonders gefährdet: ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:54 Uhr
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat am 28. Dezember 2018 die Planunterlagen für das Werftbecken Warnemünde eingereicht. Damit startet die Stadt n...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:32 Uhr

Versuchter Diebstahl im Pfarrhaus der Thomas-Morus-Kirche

Rostock-Evershagen (PIHR) • In den frühen Morgenstunden des 07.07.2015 bemerkten Bewohner eines angrenzenden Hauses verdächtige Geräusche im Pfarrhaus der Thomas-Morus-Kirche in Rostock-Evershagen. Sie informierten über Notruf die Polizei. Die sofort zum Einsatzort eilenden Beamten des Polizeireviers Lichtenhagen konnten eine männliche Person innerhalb des Gebäudes erkennen. Beim Anblick der Beamten versuchte dieser, durch ein Fenster zu fliehen, konnte aber unmittelbar nach Verlassen des Gebäudes durch die Beamten gestellt werden. Bei Besichtigung des Tatortes stellten die Beamten fest, dass ein Tresor aufgebrochen wurde. Teilweise steckte das Aufbruchswerkzeug noch im Tresor. Die Kriminalpolizei kam am Tatort zum Einsatz und führte umfangreise Spurensiche-rungsmaßnahmen durch. Das Diebesgut, bei dem es sich offensichtlich um Spendengelder wurde beim einschlägig bekannten Tatverdächtigen gefunden und sichergestellt. Er wurde festgenommen und soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

René Kasten



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 07.07.2015 - 06:39 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019