Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat nach der Kritik an einem Fan-Banner im Heimspiel gegen den SV Sandhausen strengere Maßnahmen gegen die Ultras des Vereins angekündigt.
Quelle: SPORTSCHAU.de | Mi., 13:47 Uhr
Im Fall des skandalösen Banners einiger Hansa-Fans im Heimspiel gegen den SV Sandhausen ermittelt jetzt auch der Kontrollausschuss des DFB. Anhänger des Zweitligisten hatten im Rostocker Ostseestadion die Aufschrift gezeigt: ?Einer weniger, ACAB!!!?. V...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 17:55 Uhr
Feuerwehrmitglieder können den im Wasser treibenden Mann bergen und beginnen mit der Wiederbelebung. Der Mann starb später in der Südstadt-Klinik in Rostock. Die Polizei hat Ermittlungen zu Umständen des Sturzes aufgenommen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 10:54 Uhr
Oben leuchten die Sterne und unten, da leuchten wir: In diesem Jahr finden vielerorts in Mecklenburg-Vorpommern wieder Martinsumzüge statt. Wo und wann die Kinder mit ihren Laternen Martinslieder singen, erfahren Sie in unserer interaktiven Karte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 13:26 Uhr
Vier Männer sollen in der Nacht zu Donnerstag einen Geldautomaten in Rövershagen (Landkreis Rostock) aufgesprengt haben. Die bisherige Suche nach den Tätern verlief erfolglos, die Polizei fahndet weiter.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Die Kreismusikschule des Landkreises Rostock bietet Kurse in Kühlungsborn an. Für die Räume dort soll sie nun Miete an die Stadt zahlen. Dazu wird es vorerst aber nicht kommen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 12:03 Uhr
Die Rostocker SPD stellt sich neu auf, tauscht ihren Fraktionschef in der Bürgerschaft aus ? und gibt für die kommenden Jahre neue Ziele aus. Was Thoralf Sens? wichtigstes Projekt ist, wofür die SPD kämpfen will und welche großen Probleme die Sozialdem...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:26 Uhr
Senator Holger Matthäus begrüßt ersten Urlaubs-Express
Rostock-Kassebohm • Ein erster Nachtzug aus der Schweiz erreicht heute die Ostseeküste und hält nun auch in Rostock. Pünktlich zum Sommerbeginn mit dem Abflachen der Pandemiekurve startet auch der Tourismus wieder durch. Der Nachtzug ist eine bequeme und klimafreundliche Alternative zum Reisen. Er startet in Lörrach und fährt über Basel (Schweiz) mit Stopps u.a. in Frankfurt (Main) Süd, Hannover und Hamburg weiter auf die Insel Rügen nach Binz.

Senator Holger Matthäus begrüßte Melanie Gerike, die die Premierenfahrt gebucht hatte, und Niko Maedge, Geschäftsführer der Train4you Vertriebs GmbH, in Kassebohm. "Ein großes Dankeschön gilt dem  Anbieter und allen Beteiligten, dass die ersten Pläne, mit dem Urlaubsexpress UEX 1878 an Rostock vorbeizufahren, doch noch geändert wurden", so der Senator.

Sonnabends und sonntags kommt der Nachtzug um 8.56 Uhr aus der Schweiz in Rostock-Kassebohm an. In die Gegenrichtung fährt der Zug um 19.59 Uhr ab Rostock-Kassebohm wieder zurück.

Ab 2022 ist dann geplant, den Rostocker Hauptbahnhof direkt anzufahren.
Der Senator abschließend: "Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wünscht dem Urlaubsexpress allzeit gute Fahrt und immer zufriedene Passagiere! Herzlich willkommen!"
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Sa., 03.07.2021 12:25 Uhr | Seitenaufrufe: 104
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2021