Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) - Durch eine aufmerksame Zeugin wurde der Polizei am 12.01.2021 um 19:01 Uhr mitgeteilt, dass im Innenhof der Bützower Straße 1 - 5 durch zwei männliche Personen gerade Graffitis gesprüht werden. Beim Anblick der Zeugin flüchteten beide Täter, konnten aber durch die Zeugin verfolgt werden. Auf der Flucht...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 01:46 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) - Gestern Abend stellten die BeamtInnen im Bereich Rostock Dierkow zwei junge Männer fest, die Drogen mit sich führten. Beim Durchsuchen ihrer Wohnungen stieß die Polizei darüberhinaus auf mehrere tausend Euro Bargeld. Um 22:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte auf zwei 21-jährige Deutsche aufmerksam, die zu Fuß in...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:42 Uhr
Rostock (HRPS) - Während der Zeit des Lockdowns können sich Nutzerinnen und Nutzer der Haupt- und der Stadtteilbibliotheken über den elektronischen Katalog kostenlos verfügbare Medien aus dem Bestand bestellen und abholen. Sie haben die Möglichkeit, der Bibliothek ihre Bestellung entweder über das Formular auf der Homepage...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 08:52 Uhr
Über die Vorpommernbrücke führt mit der Landesstraße 22 eine der wichtigsten Zufahrtstraßen in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Seit Montag (18. Januar) bis Ende Februar ist sie tagsüber nur noch zweispurig befahrbar. So viel Stau entstand d...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 17:17 Uhr
Kritik am neuen Neptun-Brunnen für den Kirchplatz kommt auf - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Warnemünder Ortsbeirat hat Alexander Prechtel vom Rotary Club Warnemünde den Neptun-Brunnen vorgestellt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:15 Uhr
Wie geht es weiter mit Rostocks wichtigster Brücke? Die Wirtschaft in der Hansestadt sieht in den Problemen rund um die Vorpommernbrücke eine Chance ? und bringt eine völlig neue Lösung ins Spiel: Die L 22 soll auf mehreren Kilometern in eine Röhre ver...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 09:15 Uhr
Rostocker Van Sy Pham expandiert trotz Lockdown - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Corona-Krise soll das Geschäft im Februar öffnen und mehr als 2000 Artikel aus Fernost im Angebot stehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:24 Uhr
Täter auf frischer Tat nach Graffiti-Schmierereien in Lichtenhagen gestellt
Rostock-Lichtenhagen • Durch eine aufmerksame Zeugin wurde der Polizei am 12.01.2021 um 19:01 Uhr mitgeteilt, dass im Innenhof der Bützower Straße 1 - 5 durch zwei männliche Personen gerade Graffitis gesprüht werden.
Beim Anblick der Zeugin flüchteten beide Täter, konnten aber durch die Zeugin verfolgt werden.

Auf der Flucht trennten sich die Personen, so dass letztendlich ein Täter von der Zeugin und einem Passanten in der Parchimer Str.
gestellt und der Polizei übergeben werden konnten.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen  17-jährigen Deutschen aus dem Landkreis Rostock.
Bei der Durchsuchung des Täters wurde in dessen Hosentasche ein verbotenes Einhandmesser festgestellt und beschlagnahmt.

Im genannten Innenhof wurden insgesamt 16 sogenannte Tags festgestellt, die mit schwarzer und weißer Farbe an Scheiben, Wänden, Müllcontainern und Fahrradunterständen aufgetragen worden waren. Die festgestellten Schriftzüge und Symbole hatten zumeist eine Größe von ca. 50cm x 70cm.
Durch den Kriminaldauerdienst wurde die Tatortarbeit durchgeführt, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wurde der 17-jährige an seine Großmutter übergeben.
Jens Hoffmann
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 13.01.2021 01:46 Uhr | Seitenaufrufe: 32
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2021