Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Eine 37-jährige Norwegerin und ihr in ihrer Begleitung befindlicher 12-jähriger Sohn weckten die Aufmerksamkeit der Beamten der Bundespolizei bei einer Kon...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 18:09 Uhr
Rostock (BPHR) • Am gestrigen Samstag, den 16.02.2019, wurden die Beamten der Bundespolizei durch die 3 S-Zentrale der Deutschen Bahn darüber informiert, dass der Triebfahrz...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 14:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr
Messermann raubt Frau die Handtasche - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Täter kann zunächst flüchten, wird dann aber festgenommen - ein Busfahrer hatte ihn wiedererkannt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.02.2019 - 15:02 Uhr
Erste Flüge nach Antalya wieder gesichert - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Insolvenz von Germania und Flybmi halten die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage fest.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 19:53 Uhr

Silke Tomasch präsentiert "Mein Land auf Leinwand" – Wo Mecklenburg-Vorpommern am schönsten ist ...

Neue Ausstellung im StALU MM eröffnet

Rostock-Südstadt (StALUMMH) • Bereits zum dritten Mal präsentiert die Rostockerin Silke Tomasch die Werke ihres künstlerischen Freizeitschaffens im Landesbehördenzentrum in der Rostocker Südstadt beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM).

Vor genau 8 Jahren eröffnete sie erstmals im damaligen StAUN Rostock unter dem Titel "Wo die Felsen glühen" eine eigene Fotoausstellung mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen aus dem Westen der USA. Ein halbes Jahr später gestaltete Silke Tomasch in einer Gemeinschaftsausstellung mit einer Kollegin unter dem Titel "NaturNah..." in der 11. Etage des Landesbehördenzentrums eine fotografische Entdeckungsreise durch unser Land.

Jetzt präsentiert die begeisterte Hobbykünstlerin eine andere Facette ihres vielseitigen Könnens. StALU-Amtsleiter Hans-Joachim Meier freut sich, damit die 48. Kunstausstellung in seiner Behörde eröffnen zu können.

Mit der Ausstellung "Mein Land auf Leinwand – Wo Mecklenburg-Vorpommern am schönsten ist  ..." präsentiert sich Silke Tomasch als gekonnte Freizeitmalerin, die mit viel Liebe zum Detail versucht, vor allem die Naturschönheiten ihrer Heimat darzustellen. Sie lädt den Besucher ihrer Ausstellung zu einem Spaziergang durch die Jahreszeiten vor allem entlang der Ostseeküste sowie in den ländlichen Raum ein. Ihre Bilder  bestechen durch eine sehr realistische Darstellung der bewusst gewählten Naturmotive.

Silke Tomasch, Jahrgang 1967, in Rostock geboren und zur Schule gegangen mit Abiturabschluss 1986, Abschluss Fernstudium 1993 an der Technischen Universität Dresden in der Studienrichtung Informatik, arbeitet seit 1991 im öffentlichen Dienst in Rostock, zurzeit im IT-Bereich beim Finanzamt Rostock. Sie lebt mit ihrer 11-jährigen Tochter Fiona im Ortsteil Biestow.

Silke Tomasch malt bereits seit ihrer Kindheit gern. Mittlerweile ist die Basis fast all´ ihrer Malmotive ein Foto, das sie selbst auf ihren Streifzügen durch die Natur aufgenommen hat. Einige der Bilder entstehen aber auch aus Erinnerungen oder auf der Grundlage von unterwegs angefertigten Skizzen.
Die Hobbymalerin verwendet verschiedene Maltechniken und -materialien (u. a. Öl-, Acryl- oder Aquarellfarbe sowie Pastellkreide). In der letzten Zeit bevorzugt sie spezielle Ölfarben, die eine bestimmte Nass-in-nass-Technik hervorragend unterstützen.
Neben Landschaftsmotiven – natürlich vor allem aus ihrer Heimat Mecklenburg-Vorpommern – malt Silke Tomasch auch sehr gern Blumen, die sie als ausgesprochene Rosen- und Orchideenliebhaberin besonders faszinieren.

Die Besucher der Ausstellung im StALU MM können sich von mehr als 40 wunderschönen, einfühlsam auf Leinwand gebannten Naturmotiven im Zeitraum vom 25. Februar bis zum 24. Mai 2011 verzaubern lassen.

Die Ausstellung ist werktags Montag bis Donnerstag von 09:00 – 17:30 Uhr, Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr kostenfrei beim StALU MM im Landesbehördenzentrum Rostock-Südstadt, Erich-Schlesinger-Straße 35, Flur der 11. Etage, zu besichtigen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 25.02.2011 - 19:11 Uhr | Seitenaufrufe: 166
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019