Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Bereits am Mittwoch hat eine Sturmflut die Küste von Mecklenburg-Vorpommern getroffen. Es besteht Hochwassergefahr, vielerorts gab es Überschwemmungen. Die OZ berichtet live aus den betroffenen Städten und Gemeinden von Wismar über Rostock bis zu den I...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:01 Uhr
Ins frisch sanierte Gutshaus zieht wieder Leben ein - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rund 1,12 Millionen Euro fließen in den Umbau des Erdgeschosses. Tagespflege bezieht Räume.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:25 Uhr
Wegen eines Schleusenwärterstreikes hat die ?Arosa Silva? fast 80 Stunden keinen regulären Halt eingelegt. Viele Möglichkeiten, sich die Zeit auf dem Schiff zu vertreiben, gibt es wegen der Hygienemaßnahmen nicht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Rostocker Stadtpolitiker bleiben bei harter Haltung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Stadt soll keine zwei Millionen Euro bezahlen, damit teure Tickets für Busse und Bahnen verhindert werden können.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) bleibt hart: Reisende aus Risikogebieten müssen in MV weiterhin zwei Wochen in Quarantäne. Doch: Wenn sich alle Bundesländer an die neuen Corona-Regeln halten, könnte es Lockerungen für die Branche geben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:38 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Nonstop-Flüge aus Österreich für Mecklenburg-Vorpommern
Sommerflugplan 2011
Rostock/Laage • Erstmals kann der Flughafen Rostock-Laage in den Sommermonaten 2011 Vollcharter aus Österreich anbieten. Von Anfang bis Ende Juli steuert Austrian/Lauda Air von Wien aus fünf Mal den Ostseeflughafen an. Im September/Oktober verbinden sechs Umläufe mit Adria Airways Linz und Mecklenburg-Vorpommern.

Damit setzt der Flughafen Rostock-Laage seine Strategie fort, in enger Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) weitere wichtige Quellmärkte für den Tourismus zur Ostseeküste und den anderen touristischen Regionen des nordöstlichsten Bundeslandes zu erschließen.

Maria Muller, Geschäftsführerin des Flughafens, erklärt dazu: „In den letzten drei Jahren haben wir erfolgreiche Verbindungen aus dem Rheinland, dem südwestdeutschen Ballungsraum, aus Bayern und dem Rhein-Main-Gebiet sowie der Schweiz etabliert. Dazu kommen zahlreiche Direktverbindungen durch die Anbindung an die Lufthansa-Drehkreuze Frankfurt und München. Mit den Vollchartern aus Wien und Linz gibt es erstmals eine bequeme und schnelle Reisemöglichkeit aus Österreich.“

Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, ergänzt: „Wir spüren deutlich, dass das Interesse der Österreicher an der Ostseeküste steigt. Die Zahl der Übernachtungen österreichischer Gäste hat sich 2010 um knapp acht Prozent auf fast 60.000 erhöht. Sie kann in diesem Jahr auch aufgrund der bequemeren Anreisemöglichkeiten per Charterflug weiter wachsen. Der nächste folgerichtige Schritt wären Linienflugverbindungen ab Wien nach Mecklenburg-Vorpommern.“ Fischer wies zudem daraufhin, dass Mecklenburg-Vorpommern noch in diesem Frühjahr einen Ländergarten auf der Dauerausstellung der Garten Tulln zu eröffnen plant.

Peter Hübsch, Leitung Hoteleinkauf Deutschland/Benelux von Eurotours: „Als führender österreichischer Reiseveranstalter hat Eurotours zusammen mit Hofer Reisen in den letzten Jahren immer wieder neue Trends gesetzt und etabliert. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Verbindungen nach Rostock, die wir 2011 erstmals in unser Produktangebot aufnehmen, zu einer Erfolgsstory für alle Beteiligten werden. Mit Hotelketten wie Upstalsboom, Iberotel und Arcona, aber auch mit langjährigen Eurotours-Partnern wie dem Loev Hotel in Binz haben wir die besten Voraussetzungen, um unseren gemeinsamen Gästen ein rundum gelungenes Urlaubserlebnis bieten zu können.“

Den Flughafen Rostock-Laage passierten im Jahr 2010 fast 220.000 Passagiere. Rund 80.000 Gäste – ein Plus von 17,5 Prozent – entfielen auf die Linienverbindungen zu deutschen Ballungsräumen und in die Schweiz.

2010 sind über 1,2 Millionen Gäste mit Eurotours in den Urlaub gefahren. Davon hat das Touristikunternehmen mehr als 100.000 Teilnehmer im Incoming nach Deutschland gebracht, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 50 Prozent entspricht. Als Veranstalter ist Eurotours u. a. für Hofer Reisen in Österreich (seit 2003), ALDI SUISSE TOURS in der Schweiz (seit 2007), ALDI Reisen in Deutschland (seit Sommer 2009) und Hofer Potovanja in Slowenien (seit Herbst 2009) sehr erfolgreich tätig.

Weitere Informationen zur Buchung unter www.hofer-reisen.at.

Weitere Informationen zum Flughafen Rostock-Laage unter www.rostock-airport.com.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus | Fr., 25.02.2011 18:36 Uhr | Seitenaufrufe: 170
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020