Griffins vor letztem Heimspiel 2019 / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rund 1300 Besucher feierten die Indie-Rocker auf ihrer Lichtjahre-Tour in der Hansestadt. Vorausgegangen waren Konzerte von Lea, Dritte Wahl und Extrabreit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:36 Uhr
Der Mitteldeutsche Rundfunk dreht aktuell für ?Ein Kessel Buntes? im Ostseebad. In der vierten Spezialsendung trifft Moderator Wolfgang Lippert auf altbekannte Stars in Warnemünde. Gemeinsam schauen sie, wie sich der Ort verändert hat. Die OZ berichtet...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 09:35 Uhr
Rostock (HRPS) - Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen hat heute Gertrud Blohm zu ihrem 107. Geburtstag gratuliert. "Ich freue mich sehr, Ihnen zu diesem ganz besonderen Anlass auch persönlich gratulieren zu dürfen", so der Oberbürgermeister bei seinem Besuch in der Wohnung der Jubilarin in Warnemünde. Die gebürtige Bützowerin...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15:58 Uhr
Bei den MV-Werften in Warnemünde beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffs der "Global Class". Der Gigant kann bis zu 9.500 Passagieren Platz bieten und soll 2021 erstmals auf Reisen gehen.
Quelle: NDR.de | Di., 06:49 Uhr
Unternehmen aus Bentwisch auf der Mela - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der größten Landwirtschaftsmesse im Land.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:59 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Griffins vor letztem Heimspiel 2019 - Foto: Rostock Griffins e.V.
Griffins vor letztem Heimspiel 2019 - Foto: Rostock Griffins e.V.

Griffins vor letztem Heimspiel 2019

Rostock-Hansaviertel (GRIF) • Zum siebenten und damit letzten Heimspiel der GFL 2 Saison 2019 empfangen die Griffins am Sonntag im Rostocker Leichtathletikstadion die Solingen Paladins.

Mit den Paladins kommt ein Gegner an die Ostsee der ähnlich wie die Greifen in dieser Spielzeit etwas hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist, was sich auch in den Ergebnissen wiederspielgelt. Mit den starken deutschen Runningbacks Patrick Poetsch und Daniel Rennich setzen die Solinger wie bereits in der Vorsaison verstärkt auf das Laufspiel, aber die Greifen tun gut daran, den amerikanischen Quarterback Danny Farley ebenfalls nicht aus dem Augen zu lassen. Nachdem das Hinspiel in Solingen zu Saisonbeginn knapp verlorenging, brennen die Griffins nunmehr auf Revanche.

Nach der deutlichen Niederlage beim Tabellenführer am letzten Samstag geht es für die Greifen darum, die Serie von bereits vier Niederlagen in Folge zu stoppen, und sich mit einem Sieg von den Fans in die „Winterpause“ verabschieden zu können. Zwar sind die Greifen in dieser Saison noch zweimal auswärts gefordert, aber für die Rostocker GrifFans wird es dann erst im April 2020 wieder Live-Football geben. Spieler und Trainer hoffen auf zahlreiche Unterstützung auf den Rängen und diese wird das Team auch brauchen, geht man doch in allen Manschaftsteilen stark ersatzgeschwächt in diese Partie. Die Frage, ob US-Quarterback Christopher Jeffrey-Griggs auflaufen kann ist eine Spieltagsentscheidung, mit Michael Bensch können die Greifen im „Notfall“ aber auf einen starken Ersatz zurückgreifen, der bereits beim Auswärtsspiel in Elmshorn das Team anführte und gegen die beste Defense der Liga einen guten Job machte (3 Pass TD´s)
„Die Personaldecke ist durch weitere Verletzungen und Abgänge deutlich dünner geworden, so dass wir auch wie bereits in den letzten Spielen auf weniger erfahrene Spieler setzen müssen, die Ihre Sache aber bisher gut gemacht haben.  Vor allem vertraue ich aber hundertprozentig auf den Kampfgeist unserer Mannschaft.“  Mit diesem Satz bringt Head Coach Kuhfeldt die Situation vor dem letzten Heimspiel auf den Punkt und rechnet trotz der Ausfälle mit einer starken Vorstellung des Teams.

Im Rahmenprogramm des PENNEKE Gamedays wird es nochmal ein großartiger Abschuss der Saison. STARGAST wird Jonny Henning sein, der die Zuschauer schon im Ostseestadion verzückte. Zudem wird es sicher sehr emotional, verrät Teammanager Putzier. Das soll aber eine Überraschung bleiben…

Jens Putzier



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Do., 22.08.2019 - 17:30 Uhr | Seitenaufrufe: 11
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019