Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Polizeiruf 110 - Söhne Rostocks: Darum kennt man den manischen Verdächtigen - Bild: BRIGITTE.de - Die führende Website für Frauen
Im "Polizeiruf 110: Söhne Rostocks" steht Michael Norden als flüchtiger Mordverdächtiger im Zentrum des Geschehens. Woher kennt man ihn?
Rostocker erfüllt sich seinen Kindheitstraum vom Bahnfahrer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Quereinsteiger Andreas Voß absolviert derzeit eine Ausbildung bei der RSAG.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:37 Uhr
TV-Tipps: König und Bukow ermitteln wieder im
Im "Polizeiruf 110" (Das Erste) fahnden König und Bukow nach einem flüchtigen Jungunternehmer. Bei RTL steigt zur Halbzeit von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" die große Dschungelparty. In "Verborgene Schönheiten" (Sat.1) hat Will Smith Begegn...
Thomas Braun lebt für die Musik - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der gebürtige Rostocker spielt so einige Instrumente und widmet einen Großteil der Zeit seiner Leidenschaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:37 Uhr
Hauspreise in MV steigen langsamer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wohnen in Rostock so teuer wie in Berlin. Immobilien in Ludwigslust-Parchim am billigsten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:13 Uhr
Er ist das neue Gesicht in der Kirche - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 49-jährige Friedhelm Schiwy wird die Aufgabe der Kirchenaufsicht übernehmen. Zu dem Job ist er über Umwege gekommen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:25 Uhr
Was ist dran an Vorwürfen gegen Rostocker Taxifahrer? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Laut Stadt gebe es Beschwerden, jedoch keine Auffälligkeiten. Dennoch sollen die Kontrollen verstärkt werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:24 Uhr
Poetry Slam unter dem Motto "Tiere" in der Stadtbibliothek Rostock
Bis zum 10. September anmelden
Rostock • Zum zweiten Mal findet der "Bibliotheks-Slam" statt und in diesem Jahr geht es tierisch zu. Gesucht werden Katzendiener, Hundeherrn, Pferdeverrückte oder Vogelnachahmer - also angehende Poetry-Slamer-Versuchskaninchen oder "alte Hasen" ab 18 Jahren, die sich dem Thema "Tiere" stellen wollen und in fünf Minuten zeigen, was sie drauf haben. Jedes Tier ist erlaubt: Von der kleinsten Mücke bis zum größten Elefanten oder vom hübschen Singvogel bis hin zur bezaubernden Kreuzspinne, kann über alles und jeden geslammt werden. Einzige Bedingung: Die Texte dürfen nicht länger als fünf Minuten sein.

Bis zum 10. September 2019 kann man sich per E-Mail in der Stadtbibliothek Rostock anmelden (stadtbibliothek@rostock.de; Betreff: Poetry Slam 2019). Benötigt wird zudem ein kurzer Überblick über die Person. Am 17. Oktober 2019 dürfen die selbstgeschriebenen Texte dann ab 19.30 Uhr vor Live-Publikum präsentiert werden. Unendlicher Ruhm und ein Überraschungspreis winken als Belohnung.

Weitere Informationen unter: www.stadtbibliothek-rostock.de
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Di., 13.08.2019 10:25 Uhr | Seitenaufrufe: 26
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020