Griffins reisen Sonntag nach Hannover / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Auf der Holzhalbinsel laufen derzeit Bohrarbeiten. Die sind die Grundlage für den Sanierungsplan des einstigen Vorzeigeviertels, in dem Straßen und Gehwege absacken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Nachdem es am vergangenen Montag innerhalb kürzester Zeit zu zwei bewaffneten Raubüberfällen in Rostock-Schmarl gekommen war, wurde am Donnerstagabend ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Er ist gerade einmal 16 Jahre alt. Auch das SEK war im Ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Ein mechanischer Schaden hat den Brand an Bord der "Peter Pan" vor Lübeck ausgelöst. So viel steht einen Tag nach dem Vorfall fest. Passagiere der Reederei TT-Line erwartet ein veränderter Fahrplan.
Quelle: NDR.de | Do., 05:12 Uhr
Bei einem Unfall auf der L 14 zwischen Lüssow und Strenz (Kreis Rostock) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Quadfahrer am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrradfahrer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:48 Uhr
Einige der Wettkampfteilnehmer sind auf militärischem Sperrgebiet untergebracht ? und finden?s richtig gut. Auf dem Marinestützpunkt in Hohe Düne schätzen sie vor allem die Ruhe abseits der Partymeile. Und auch der Vermesser, quasi der Tüv für die Segl...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Der Warnemünde-Verein will die Qualität der Segelwoche erhöhen: Die Tourismuszentrale braucht mehr Kompetenzen. Und fünf Kreuzfahrer, die an einem einzigen Tag Warnemünde anlaufen, sind unverträglich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Anwohner klagen gegen Bau von Wiro-Häusern - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zwei Dreigeschosser entstehen in der Kuphalstraße. Die verschandeln das Gebiet, sagen Mitglieder einer neuen Initiative.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:01 Uhr

Griffins reisen Sonntag nach Hannover

Rostock (GRIF) • Am kommenden Sonntag blasen die Griffins zum Angriff auf Sparta, denn um 15:00 Uhr kommt es im Hannoveraner Rudolf-Kalweit-Stadion zum Rückspiel bei den Hannover Spartans.
[image: Rostock Griffinsrene Reichel 18] Jermichael Selders bereitete den Spartans im Hinspiel großes Kopfzerbrechen
Nach der 41:29 Niederlage im Ostseestadion brennen die Gastgeber sicher darauf, Revanche zu nehmen und werden voll motiviert ins Aufeinandertreffen mit den Greifen gehen. Dass die Spartans als Aufsteiger in der Liga mithalten können, zeigte einmal mehr die knappe 41:44 Heimniederlage gegen die Solingen Paladins am vergangen Wochenende, bei der sie allein in der ersten Halbzeit 34 Punkte erzielen konnten. Aufgrund dieses Ergebnisses und der Erinnerung an die Big Plays der Spartans in Rostock, werden die Griffins den Gegner ganz sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Zusätzlich zu den Ausfällen von OL Maximilian Locke und DB Darrain Winston steht verletzungsbedingt auch hinter den Einsätzen von Receiver Erik Weilandt und OL Torben Globisch sowie einigen weiteren Spielern ein Fragezeichen. „Für uns ist dies nun das achte Footballspiel innerhalb von neun Wochen. Die Belastung ist natürlich sehr hoch. Trotzdem denke ich unser Kader ist stark genug besetzt, um auch diese Ausfälle zu kompensieren und das Spiel siegreich zu gestalten zu können.“ gibt sich Sportdirektor Ronny Schmidt vor dem Spiel optimistisch.
Nach dem deutlichen 49:14 Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Troisdorf ist für die Griffins ein Sieg in Hannover Pflicht, will man dem starken Tabellenführer aus Elmshorn auf den Fersen bleiben und den zweiten Tabellenplatz weiter festigen.

Vor der nunmehr ersehnten Sommerpause kommt es am 29. Juni in Rostock aber erst noch einmal zum Nord-Derby mit den Lübeck Cougars, welches die Hinrunde abschließt und ein Pflichttermin für alle Rostocker Footballfans sein sollte.

Jens Putzier



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Do., 20.06.2019 - 19:46 Uhr | Seitenaufrufe: 19
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019