OB-Stichwahl am Sonntag / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Auf der Holzhalbinsel laufen derzeit Bohrarbeiten. Die sind die Grundlage für den Sanierungsplan des einstigen Vorzeigeviertels, in dem Straßen und Gehwege absacken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Nachdem es am vergangenen Montag innerhalb kürzester Zeit zu zwei bewaffneten Raubüberfällen in Rostock-Schmarl gekommen war, wurde am Donnerstagabend ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Er ist gerade einmal 16 Jahre alt. Auch das SEK war im Ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Ein mechanischer Schaden hat den Brand an Bord der "Peter Pan" vor Lübeck ausgelöst. So viel steht einen Tag nach dem Vorfall fest. Passagiere der Reederei TT-Line erwartet ein veränderter Fahrplan.
Quelle: NDR.de | Do., 05:12 Uhr
Bei einem Unfall auf der L 14 zwischen Lüssow und Strenz (Kreis Rostock) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Quadfahrer am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrradfahrer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:48 Uhr
Einige der Wettkampfteilnehmer sind auf militärischem Sperrgebiet untergebracht ? und finden?s richtig gut. Auf dem Marinestützpunkt in Hohe Düne schätzen sie vor allem die Ruhe abseits der Partymeile. Und auch der Vermesser, quasi der Tüv für die Segl...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Der Warnemünde-Verein will die Qualität der Segelwoche erhöhen: Die Tourismuszentrale braucht mehr Kompetenzen. Und fünf Kreuzfahrer, die an einem einzigen Tag Warnemünde anlaufen, sind unverträglich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Anwohner klagen gegen Bau von Wiro-Häusern - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zwei Dreigeschosser entstehen in der Kuphalstraße. Die verschandeln das Gebiet, sagen Mitglieder einer neuen Initiative.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:01 Uhr

OB-Stichwahl am Sonntag

Keine erneute Wahlbenachrichtigung – Postlaufzeiten bei Briefwahl beachten

Rostock (HRPS) • Am kommenden Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den höchsten Stimmenanzahlen, zwischen Einzelbewerber Claus Ruhe Madsen und Steffen Bockhahn, DIE LINKE, erforderlich.

Die 134 allgemeinen Wahllokale haben zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet.
Wählerinnen und Wähler, die in den Wahllokalen der Wahlbezirke 162 bei der SG Motor Neptun in der Hans-Sachs-Allee  und 163 in der Kindertagesstätte "Butzemannhaus", Kopernikusstraße, wählen, werden gebeten, die möglicherweise mit einer Veranstaltung im Ostseestadion bedingten Beeinträchtigungen zu beachten.

Auch für die Stichwahl gilt die bereits Ende April/Anfang Mai versendete Wahlbenachrichtigung. Die wahlberechtigten Personen sollten diese möglichst zur Wahl mitbringen. Sie haben auf Verlangen des Wahlvorstandes einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein, Reisepass) vorzulegen. Gewählt wird mit amtlichem Stimmzettel, der im Wahllokal ausgehändigt wird. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zur Stichwahl des Oberbürgermeisters eine Stimme. Zur Kennzeichnung des Stimmzettels muss eine Wahlkabine einzeln aufgesucht werden. Der Stimmzettel ist in gefaltetem Zustand so in die Wahlurne zu legen, dass die Kennzeichnung von Umstehenden nicht erkannt werden kann.


Wer bereits für die Hauptwahl einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen erhalten hatte, erhielt von Amts wegen wiederum einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen zugeschickt. Wahlberechtigte können auch jetzt noch Briefwahlunterlagen für die Stichwahl beantragen. Wegen der Postlaufzeiten sollte dies jetzt jedoch direkt in der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle erfolgen. Wer durch Briefwahl wählen will, muss den Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Sonntag bis 18 Uhr eingeht. Später eingehende Wahlbriefe werden nicht mehr berücksichtigt. Der Wahlbrief kann auch bei der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle abgegeben werden. Sie befindet sich in der Schmarler Industriestraße 8 (2. Etage rechts), ist mit den Buslinien 38 und 39 bis zur Haltestelle "Siemens" (nicht "Industriestraße") erreichbar und hat folgende Öffnungszeiten:
Dienstag 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr Mittwoch 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr Donnerstag 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 14. Juni 2019, um 12.00 Uhr beantragt werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ist eine Beantragung am Tag der Stichwahl bis 15.00 Uhr möglich.

Nach Schließung der Wahllokale beginnt in den 134 allgemeinen und 28 Briefwahlvorständen die Ermittlung und Feststellung der Wahlergebnisse.
Das endgültige Wahlergebnis stellt der Gemeindewahlausschuss während seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 20. Juni 2019, um 15 Uhr im Beratungsraum 1 des Rostocker Rathauses fest.

Linktipp: www.rostock.de/wahlen

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Di., 11.06.2019 - 13:47 Uhr | Seitenaufrufe: 145
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019